Schwerpunkte

IFA 2017: VR-Brillen, Digitale Assistenten, KI-Smartphones

Das sind die heißesten IFA-Neuheiten

01. September 2017, 13:58 Uhr   |  Michaela Wurm

Das sind die heißesten IFA-Neuheiten

Auf der IFA gab es wieder jede Menge Innovationen zu sehen, die in den kommenden Monaten auf den Wunschzetteln für Weihnachten landen werden. CRN.de zeigt die heißesten Produktneuheiten.

Intelligente Hausgeräte, digitale Assistenten mit Sprachsteuerung, Smartphones mit Künstlicher Intelligenz und jede Menge Devices und Anwendungen für Augmented und Virtual Reality – das waren nur einige von zahlreichen Neuheiten, die die IFA 2017 zu bieten hatte. Neben der traditionellen Unterhaltungselektronik, die auch dieses Jahr mit noch größeren und flacheren TV-Geräten die Aufmerksamkeit auf sich zog, nehmen IT-Produkte und Weiße Ware inzwischen breiten Raum ein. Dazu kommt eine Vielzahl neuer, innovativer CE-Produkte wie Digitale Assistenten, Wearables und Drohnen, die die Aufmerksamkeit der IFA-Besucher auf sich zogen.

Sehen Sie hier die heißesten Produktneuheiten aus Berlin:

Die heißesten IFA-Neuheiten

»Acer Switch 7 Black Edition« ist laut Acer das weltweit erste 2-in-1-Gerät mit dedizierter Grafikkarte, das komplett ohne Lüfter auskommt (Bild: Acer)
Acers neuer »Predator Orion 9000« soll neue Maßstäbe für Gaming-Desktops setzen (Bild: Acer)
Huaweis neues System-on-a-Chip (SoC) namens »Kirin 970« macht aus smarten Devices intelligente Devices. (Bild: Huawei)

Alle Bilder anzeigen (19)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

IFA: Huaweis KI-Chip macht aus Smartphones Intelliphones
IFA der Superlative
IFA: Samsung setzt auf sportliche Wearables
IFA: Lenovo lässt Gamer in die Welt von »Star Wars« eintauchen
IFA: Sonys Lautsprecher hört aufs Wort

Verwandte Artikel

Acer, Samsung, Dell EMC, Lenovo, Huawei, Telekom, Sony

IFA

Consumer Electronic