Schwerpunkte

Virtualisierungssoftware

Citrix Xenserver kostenfrei per Download verfügbar

02. April 2009, 17:28 Uhr   |  Bernd Reder | Kommentar(e)

Citrix Xenserver kostenfrei per Download verfügbar

Jetzt kostenlos verfügbar: die Vollversion von Citrx Xenserver.

Citrix Systems löst sein Versprechen vom Februar dieses Jahres ein: Ab sofort gibt der führende Anbieter von die neue Version der Virtualisierungsplattform Citrix Xenserver zum kostenlosen Download frei. Die Cloud-fähige Virtualisierungsplattform ist laut Citrix bereits in mehr als 5000 Rechenzentren weltweit im Einsatz.

Mit der ab sofort kostenfreien Virtualisierungsplattform Citrix Xenserver stellt Citrix nach eigenen Angaben eine Cloud-fähige Lösung zur Verfügung und ermöglicht Unternehmen den Einstieg in die Virtualisierung.

Zu Funktionen, die Xenserver bietet, gehören ein zentrales Multi-Node-Management, Live-Motion und eine Multiserver-Verwaltung.

Ferner steht Anwendern, welche die Virtualisierungs-Management-Funktionen der kostenlosen Plattform erweitern möchten, »Citrix Essentials für Citrix Xenserver« zur Verfügung. Dieses Softwarepaket bietet Managementfunktionen für Xenserver-Umgebungen. Dazu zählen Lab Automation, dynamisches Provisioning, das Optimieren von Workflows und Hochverfügbarkeit.

Außerdem lassen sich die Speichergeräte führender Hersteller in eine Xenserver-Infrastruktur einbinden. Auch das erfolgt mit »Essentials für Citrix Xenserver.

Auch für Microsoft Windows Server 2008 Hyper-V

Profitieren können auch Kunden, die Microsoft Windows Server 2008 Hyper-V als Virtualisierungsplattform einsetzen. Mit »Citrix Essentials für Hyper-V» lassen sich zusätzliche Management-Funktionen für die Microsoft-Plattform nutzen.

Citrix Essentials für Xenserver ist ab dem 7. April 2009 über die Citrix-Partner erhältlich. Interessenten können die kostenfreie Version des Citrix Xenserver unter http://www.citrix.com/xenserver herunterladen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Redhats Weg aus der Bedeutungslosigkeit bei Virtualisierung
Bessere Auslastung mit XenApp 5 von Citrix erreichen
Wie man virtualisierte Systeme schützt
»VMware Infrastructure 3« als umfassende Virtualisierungslösung
XenServer wird erwachsen
Client-Hypervisor ohne Host-Betriebssystem von Citrix und Intel geplant
Thema der Woche: Erfolgreiche Server-Virtualisierung, Teil 1
Aus dem Testlabor: Gute Windows-Performance mit freiem Hypervisor KVM
Citrix beschleunigt jetzt auch ICA

Verwandte Artikel

Citrix

Datacenter

Netzwerk-Infrastruktur