Foto Walser sucht neue Vertriebspartner: Foto Walser wächst über Etailer und Händler

Foto Walser hat im Geschäftsjahr 2011 seinen Umsatz gesteigert. Für den weiteren Wachstumsschub sorgten neue Distributoren und Händler sowie die Erweiterung des Produktportfolios, so das Unternehmen.

Niclas Walser mit Expansionsplänen

Am Unternehmenssitz im bayerischen Burgheim hätten weitere qualifizierte Fachkräfte eingestellt werden können. Im laufenden Geschäftsjahr will das Unternehmen die Präsenz der Marken „walimex“, „walimex pro“ sowie „mantona“ im Markt für Fotozubehör europaweit weiter ausbauen.

„Renommierte Händler und Distributoren setzen immer mehr auf unsere Marken“, sagt Niclas Walser, Geschäftsführer von Foto Walser. So habe im vergangenen Jahr die Unternehmensgruppe Duttenhofer zahlreiche Produkte der drei Marken „walimex pro“, „walimex“ und „mantona“ vertrieben. Darüber hinaus trage die Zusammenarbeit mit dem Internet-Versandhändler amazon.de Früchte: „Mit dem Listing bei amazon.de hat die Wahrnehmung der Endkunden für unsere Marken deutlich zugenommen.“

Zum zweistelligen prozentualen Umsatzzuwachs habe zudem der Ausbau des Produktportfolios beigetragen. Das Artikelangebot wurde im vergangenen Jahr auf über 2.800 Produkte erweitert. Hierbei habe die strategische Übernahme der Marke „mantona“ laut Walser eine wichtige Rolle gespielt: „Mit dem Kauf der Marke haben wir das Portfolio an den richtigen Stellen sinnvoll ergänzt.“

Im laufenden Geschäftsjahr liegen die Schwerpunkte der Wachstumsstrategie auf der weiteren Etablierung der Marken. Diese Marktposition will Foto Walser im Jahr 2012 weiter ausbauen und neue Händler und Distributoren im In- und Ausland gewinnen. Im Fokus stehen hierbei die Fotozubehörmärkte in ganz Europa.