Razer Mercury und Quartz Collection 2019: Starke Gaming-Peripherie für Design-Freunde

Mit der Neuauflage und Erweiterung seiner beiden Design-Serien »Mercury Collection« und »Quartz Collection« bietet Razer stilbewussten Gamern ihr liebstes Zubehör vom Controller bis zum Headset in einer minimalistisch mattweißen sowie einer auffällig pinken Variante an.

(Foto: Razer)

Seit Razer vor zwei Jahren seine erste »Mercury Collection« vorgestellt hat, hat die Serie mit dem elegant schlichten Design in mattweiß und silbergrau ihre festen Fans unter Gamern und normalen PC-Nutzern. Gleiches gilt auch für die quietschpinke »Quartz Collection«. Jetzt dürfen sich alle Freunde der beiden Serien über eine deutlich erweiterte Neuauflage mit Zubehör aus dem aktuellen Portfolio freuen, die den Grundgedanken des perfekten Mixes aus Style und Performance weiterführen. Die Mercury Collection und Quartz Collection des Jahrgangs 2019 umfassen jetzt jeweils mehrere Mäuse und Tastaturen zur Auswahl und bieten darüber hinaus nun auch farblich passendes Zubehör wie einen Headset-Stand mit USB-Hub und ein Mikrofon. »Gamer legen hohen Wert auf die Details und das Design bei ihrer Gaming-Ausrüstung«, erklärt Min-Liang Tan, Razer-Mitgründer und CEO, die Intention hinter den Sonderserien, mit denen der Hersteller sein übliches schwarz-grünes Farbschema verlässt.

Diese Razer-Produkte gibt es ab sofort auch als Mercury-Collection-Version:

Und das ist die Razer Quartz Collection 2019: