Schenker bringt »EVE V«-Detachable nach Europa: Neuer »SurfacePro«-Konkurrent auf dem Markt

Schenker Technologies übernimmt als erster Kooperationspartner von Eve-Tech den Vertrieb des »EVE V«-Detachables in Europa. Der »SurfacePro«-Konkurrent wird über die eigene E-Commerce-Plattform bestware.com verkauft.

Das »EVE V« wurde von Eve-Tech in enger Zusammenarbeit mit der Anwender-Community entwickelt
(Foto: Schenker Technologies)

Als erster Kooperationspartner von Eve-Tech für Europa übernimmt Schenker Technologies ab sofort den Direktvertrieb des »EVE V«-Detachables mit Fokus auf die DACH-Region. Die Leipziger Gaming-Schmiede verkauft das aus einem Crowdfunding-Projekt hervorgegangene 2-in-1-Tablet einschließlich des kompletten Zubehörs über seine neu aufgesetzte E-Commerce-Plattform (CRN berichtete).

Das leistungsstarke Detachable wurde von seinem finnischen Entwickler Eve-Tech im kontinuierlichen Austausch mit der eigenen Community konzipiert. Ziel war es, eine kostengünstigere und performante Alternative zu bestehenden Lösungen zu kreieren, die die Wünsche der Anwender konsequent berücksichtigt.

Bislang tat sich Eve-Tech jedoch schwer, mit der Nachfrage Schritt zu halten und Aufträge ohne lange Bearbeitungszeiten abzuwickeln. Die Fertigung des »EVE V« erfolgte in einzelnen Produktionschargen, der weltweite Versand ab Hongkong.

Die Anwender wurden in den gesamten Prozess – vom Design der Geräte bis hin zur anschließenden Testphase – miteinbezogen
(Foto: Schenker Technologies)

Kooperationspartner Schenker Technologies will das Detachable den Kunden von bestware.com ab sofort ohne lange Wartezeiten zur Verfügung stellen. Das Unternehmen hält einen eigenen Lagerbestand vor, um die Versorgung des stark nachgefragten Geräts in Europa zu entspannen. Schenker ist für seine Kunden auch bei sämtlichen Fragen rund um Support, Service oder Garantieabwicklung die erste Anlaufstelle.

Das Angebot umfasst zunächst Modelle mit deutschem sowie US-amerikanischem Tastaturlayout. Weitere, exklusiv gefertigte, länderspezifische Versionen sind geplant. Seinen gewerblichen Kunden bietet Schenker Technologies zudem die Möglichkeit, die Aluminium-Gehäuse der Geräte mittels Lasergravur oder Mehrfarb-Druck beispielsweise mit dem eigenen Firmenlogo oder Branding versehen zu lassen.

Übersicht