»Sunmi L2« bei Concept International: Robuste Handheld-Kasse für Biergarten und Jahrmarkt

Mit dem »Sunmi L2« präsentiert Distributor Concept International eine neue robuste Handheld-Kasse. Die Android-Lösung mit der Optik eines Smartphones ist nach IP67-Schutzklasse zertifiziert und optional mit integriertem ZEBRA-Scanner erhältlich.

Robust und mobil: Die »Sunmi L2«-Kassenlösung eignet sich auch für Sport- und Outdoor-Events
(Foto: Concept International)

Auch im stationären Handel geht der Trend zu mobilen Kassenlösungen, die eher einem Smartphone oder Tablet ähneln als einer herkömmlichen Registrierkasse. Distributor Concept International hat deshalb ab sofort so eine Android-Lösung von Hersteller Sunmi im Angebot. Die robuste und zugleich leichte Handheld-Kasse »L2« bietet eine Vielzahl an Funktionen und ist trotzdem so einfach und intuitiv zu bedienen wie ein Smartphone. Dank IP67-Schutzklasse ist das Handheld auch noch sturzfest bis 1,2 Meter sowie wasser- und staubdicht.

Mit einem Umgebungstemperaturbereich von minus 20 bis plus 55 Grad Celsius empfiehlt sich »Sunmi L2« speziell für den Einsatz in raueren Umgebungen, wie zum Beispiel auf Outdoor-Sportveranstaltungen, Festivals oder Jahrmärkten. Das Touchdisplay lässt sich auch bei kühleren Außentemperaturen und feuchtem Wetter mit Handschuhen bedienen.

Für die nötige Leistung sorgt ein »Qualcomm Quadcore ARM Cortex-A53«-Prozessor mit einer Spitzenleistung von 1,3 GHz. An Speicherplatz bietet die Sunmi L2 16 Gigabyte ROM und 2 Gigabyte RAM. Mit dem SD-Kartenslot kann die Speicherkapazität zudem um bis zu 64 Gigabyte erweitert werden. Konnektivität ist über WLAN oder das Mobilfunknetz mit SIM-Karte möglich. Über Bluetooth lassen sich zudem weitere Peripheriegeräte, wie beispielsweise ein mobiler Drucker oder ein mobiles EC-Kartenlesegerät mit dem Device verbinden.

Das 5 Zoll-IPS-Display mit kapazitivem Touch und einer Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten sowie die Benutzeroberfläche des Betriebssystems Android 7.1 ermöglichen eine intuitive, komfortable Bedienung per Fingereingabe. »Sunmi L2« unterstützt Near Field Communication (NFC) und ermöglicht damit die mobile Zahlungsabwicklung über Google Pay. Die Erfassung von Barcodes wiederum kann wahlweise über die 5-Megapixel-Kamera oder den integrierten 2D-ZEBRA-Scanner erfolgen.

Ds Display ist auch bei Nässe und Kälte mit Handschuhen gut zu bedienen
(Foto: Concept International)

Das Gerät wiegt gerade einmal 250 Gramm und kann mit dem 5000mHA-Lithium-Akku auch bei Hochbetrieb einen ganzen Arbeitstag genutzt werden. »Sunmi L2 POS« ist ab sofort exklusiv bei dem Münchner VAD Concept International erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 410 Euro netto, für die Variante mit integriertem ZEBRA-Scanner bei 550 Euro. Auf Wunsch bietet Concept Resellern – in Zusammenarbeit mit spezialisierten Technologiepartnern – die Auslieferung der Kassen mit individuell assemblierter Android-Kassensoftware an. Systemintegratoren profitieren darüber hinaus von dem Managementtool »Sunmi Cloud«, über das sich Software-Updates und neue Anwendungen einfach in die in Betrieb befindlichen Geräte einspielen lassen.