Fujitsu Forum 2018: Fujitsu zeigt Produkte und Lösungen für die Welt von morgen

Nächste Woche treffen sich Kunden und Partner wieder zum Fujitsu Forum 2018 in München: Fujitsus größter Kunden- und Partnerevent in Europa erwartet mehr als 12.000 Besucher.

Merh als 12.000 Besucher werden kommende Woche zum Fujitsu Forum 2018 erwartet
(Foto: Fujitsu)

Kommende Woche ist es wieder soweit: Fujitsu lädt Kunden und Partner zu seiner großen Hausmesse in München ein. Wie in den vergangenen Jahren werden wieder über 12.000 Besucher aus 80 Ländern zum Fujitsu Forum 2018 erwartet, das unter dem Motto »Human Centric Innovation: Mit Co-creation zum Erfolg« steht.

Vom 7. bis 8. November 2018 gibt der Hersteller spannende Einblicke, wie Unternehmen ihre eigene Expertise mit neuen Innovationen verbinden können, um gemeinsam innovative Lösungen für neue Herausforderungen zu entwickeln. Mit dem Human Centric Innovation Ansatz unterstützt Fujitsu seine Kunden dabei, ihre digitalen Projekte erfolgreich zu bewältigen und gleichzeitig einen positiven Beitrag für unsere Gesellschaft zu leisten.

Auf der über 3.500 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche können die Besucher aktuelle und zukünftige Produkte und Technologien aus erster Hand erleben. Dazu zählen Neuheiten aus den Fujitsu Laboratories sowie aus dem Netzwerk der Centers of Excellence, in denen Fujitsu neue Technologien und Services entwickelt. So sind praxisnahe Lösungen für die verschiedenen Institutionen einer Stadt, wie einem Einzelhandelsgeschäft, einer Fabrik und einem Rechenzentrum, einer Bank, einem Krankenhaus und dem Rathaus in der Fujitsu City live und im Einsatz zu sehen.

Zu den Highlights gehören Neuigkeiten zu »Fujitsus Digital Annealer«, einer revolutionären, von Quantencomputing inspirierten Technologie, mit der Unternehmen kombinatorische Probleme so schnell wie nie zuvor lösen und ganz neue Geschäftsmöglichkeiten erschließen können. Ein weiterer Schwerpunkt wird auf der Blockchain- oder Distributed-Ledger-Technologie und ihrer Anwendungen in der Praxis liegen.