HP-Chef Jan Riecher geht: HP Deutschland sucht neuen Chef

Jan Riecher, General Manager und Managing Director für HP in Deutschland und Österreich, wird das Unternehmen Ende Dezember 2018 auf eigenen Wunsch verlassen. Ein Nachfolger soll bereits in den nächsten Wochen bekannt gegeben werden.

Jan Riecher verlässt HP Deutschland
(Foto: HP)

HP sucht einen neuen Verantwortlichen für das Geschäft in Deutschland. Denn Jan Riecher, General Manager und Managing Director für HP in Deutschland und Österreich, wird das Unternehmen Ende Dezember 2018 auf eigenen Wunsch verlassen.Wie HP-Unternehmenssprecher Heiko Witzke mitteilt, soll die Entscheidung für die Nachfolge von Jan Riecher bereits in den nächsten Wochen fallen. HPs Fiskaljahr endet zum 31. Oktober 2018. Jan Riecher gibt seine Position zum Ende dess Kalenerjahres auf. Er wird seinem Nachfolger also noch für die Übergangszeit bei der Einarbeitung zur Seite stehen.

»Jan hat mit seinem Team in Deutschland und Österreich in den vergangenen drei Jahren eine beeindruckende Neupositionierung am Markt mit einem beachtlichen Wachstum bei Umsatz, Profit und Marktanteilen erreicht«, unterstreicht Nick Lazaridis, President EMEA Region bei HP Inc. »Dieser Erfolg in einem der größten IT Märkte in der Region EMEA (Europe Middle East and Africa) war entschiedend für die Neupositionierung von HP als Marktführer und hat wesentlich zu den sehr guten Geschäftsergebnissen der Region beigetragen.«

Jan Riecher stand drei Jahre an der Spitze von HP in Deutschland und Österreich (CRN berichtete). Er übernahm die Position Ende 2015 als sein Vorgänger Jochen Erlach eine neue Verantwortung im Global System Integrator Team antrat. Riecher war zuvor als General Manager für HPs EMEA Solutions Business verantwortlich.