Bechtle holt Thomas Jensen: HP-Channel-Manager wechselt zu Bechtle

Thomas Jensen, zuletzt Head of Worldwide Channel Sales Strategy bei HP, wechselt zum Systemhaus Bechtle. Der Vertriebsexperte wird Bereichsvorstand IT-E-Commerce der Region Mittelmeer.

Thomas Jensen
(Foto: Bechtle)

Vom Hersteller zum Partner: Mit Thomas Jensen wechselt ein erfahrener Channel-Manager von HP zu Bechtle. Der gebürtige Däne übernimmt zum 1. Oktober 2018 die neu geschaffene Stelle als Bereichsvorstand IT-E-Commerce Region Mittelmeer. Jensen war zuletzt bei HP als Head of Worldwide Channel Sales Strategy tätig und verfügt über große Erfahrung in Vertrieb und Management sowie bei der Internationalisierung und Unternehmensplanung. Im Zuge der Aufspaltung von Hewlett Packard in HPE und HP Inc. verantwortete er die strategische Ausrichtung für den Bereich Printing und Personal Systems (CRN berichtete).

Jensen wird vom Bechtle-Hauptsitz in Neckarsulm und vom Standort in Barcelona aus das IT-E-Commerce-Geschäft in Frankreich, Spanien, Italien und Portugal verantworten. Darüber hinaus wird er strategische Aufgaben im Rahmen der internationalen Entwicklung von Bechtle übernehmen. »Mit Thomas Jensen konnten wir einen weltweit anerkannten Vertriebs- und Managementexperten gewinnen, der in der IT-Branche exzellent vernetzt ist«, sagt Jürgen Schäfer, Vorstand IT-E-Commerce der Bechtle AG.

Bevor Thomas Jensen ab 2013 für HP in der Unternehmenszentrale im kalifornischen Palo Alto arbeitete, fungierte er innerhalb des Konzerns als Director & General Manager Printing und Personal Systems Channel in Dänemark. In dieser Funktion leitete er nach der Zusammenlegung der Drucker- und PC-Sparte des Unternehmens das Change Management. Zuvor hatte Thomas Jensen unter anderem bei Vestas Wind Systems und A.P. Moller–Maersk in Dänemark Führungspositionen inne.