»Giada AE67-W1«: Wetterfester Digital-Signage-PC für den Außeneinsatz

Giada hat einen neuen Digital-Signage-PC im Angebot, der rund um die Uhr eingesetzt werden kann. Der neue »Giada AE67-W1« hält Temperaturen von minus 20 bis 60 Grad Celsius und allen Wetterkapriolen stand.

»Giada AE67-W1«
(Foto: Giada)

Giadas neuem Digital-Signage-PC machen auch extreme Wetterbedingungen nichts aus. Denn der »Giada AE67-W1« läuft dank des erweiterten Temperaturbereichs von -20 bis 60 Grad Celsius bei allen Wetterbedingungen im 24-Stunden-Dauerbetrieb. Da der PC ohne Lüfter auskommt soll er außerdem flüsterleise arbeiten.

Der PC im kompakten und robusten Metallgehäuse (260 mm x 175 mm x 35 mm) wird in zwei Varianten angeboten: Das Basismodel besitzt einen »Pentium 4415U« mit 2,3 GHz. Für gehobene Ansprüche gibt es die Variante mit einem »Core i5-7200U« und 2,5 GHz (Turbo bis 3,1 GHz) – beide CPUs aus der aktuellen Kaby-Lake-Generation mit Doppelkern. DisplayPort, HDMI- und VGA-Anschluss gestatten freie Monitorwahl bei einer maximalen Bildauflösung von 4K/UHD durch die Intel-HD-Grafik 620.

Die Größe des Festplattenspeichers sowie die Technologie – HDD oder SSD – lassen sich je nach Anforderungen individuell wählen. An Arbeitsspeicher stehen maximal bis zu 32 Gigabyte (2 x 16 Gigabyte, DDR3 DualChannel) zur Verfügung. Bluetooth, WLAN und LTE/4G sind optional konfigurierbar.

Insgesamt acht USB-Ports – je viermal USB 3.0 und USB 2.0 – sorgen für eine schnelle Datenübertragung und Flexibilität bei der Peripherie. Mit sechs COM-Ports und der robusten Kostitution ist der AE-67 ein Kandidat für raue, industrielle Umgebungen sowie alle Arten von Außeneinsätzen. Durch die von Giada patentierte JAHC-Technologie für intelligentes Power-Management ist der PC obendrein sehr einfach zu verwalten.

Der AE67-W1 ist ab sofort bei Concept International erhältlich. Die Preisebeginnen je nach Konfiguration ab 480 Euro. Für Reseller und Systemhäuser gewährt Concept International besondere Konditionen. Auf Wunsch unterstützt der Distributor den Roll-out von Projekten mit dem Total Preparation Package: projektspezifisch konfiguriert und dauergetestet können die Mini-PCs so auch in hohen Stückzahlen schnell ausgerollt werden.