Neue Gaming-Notebooks von Asus: Gamescom: Asus präsentiert neues ROG-Line-up

Asus präsentiert auf der Gamescom das neue Lineup seiner Gaming-Serie »Republic of Gamers« (ROG). Neben neuen Notebooks für Einsteiger und Profi-Gamer ist auch das »ROG Gaming Phone« erstmals in Europa zu sehen.

Das brandneue Gaming-Smartphone »ROG Phone« wird auf der Gamescom erstmals in Europa zu sehen sein
(Foto: Asus)

Auf der heute gestarteten Gamescom sind nicht nur die neuesten Blockbuster zu sehen, sondern auch die aktuellste Gaming-Hardware. Hersteller wie Acer, Asus, Lenovo oder MSI nutzen die Kölner Messe, um ihre neuesten Gaming-PCs, -Notebooks, Peripheriegeräte und Zubehör zu präsentieren.

Asus präsentiert gleich ein komplett neues Line-up seiner Gaming-Serie »Republic of Gamers« (ROG). So können die Gamescom-Besucher erstmals einen Blick auf schon auf anderen Messen wie der Computex gezeigte Neuheiten werfen, wie das »Zephyrus S«, das weltweit dünnste Gaming-Notebook mit GTX Grafik oder das neue »ROG Strix SCAR II«. Zum ersten Mal stellt Asus auch sein brandneues Gaming-Smartphone »ROG Phone« in Europa vor.

Ebenfalls zu sehen ist das aktuelle Line-up an hochwertiger Gaming-Ausstattung. Dazu zählen 4K-HDR-Gaming-Monitore wie der »ROG Swift PG65« und »PG27UQ«, die CPU-Kühlsysteme »ROG Ryujin« und »Ryou«, der »ROG Rapture GT-AX11000«-Router, das erste ROG-Netzteil »Thor 1200W Platinum« sowie zahlreiche Peripherie-Geräte. Daneben zeigt Asus mehr als 800 PCs »PoweredbyAsus« von BoostBox mit »ROG Strix«- oder »Asus TUF«-Gaming-Motherboards.

Übersicht