»Speed Note Day« in Hamburg: Comteam unterstützt Hilfsprojekt Labdoo.org

Der Comteam-Verbund arbeitet mit dem Hilfsprojekt Labdoo.org zusammen, das IT-Retouren für Bildungseinrichtungen in bedürftigen Märkten aufbereitet.

Comteam-Chef Sven Glatter
(Foto: Comteam)

Das Technologie-Netzwerk Comteam mit seinen rund 800 Partnern will künftig mit dem gemeinnützigen Hilfsprojekt Labdoo.org zusammenarbeiten. Der Verein sammelt unter anderem nicht mehr genutzte Laptops, E-Book-Reader und Tablet-PCs. Die gespendeten Geräte werden dann wieder aufbereitet, alle Daten sicher gelöscht und mit kindergerechter Lernsoftware ausgestattet. Freiwillige Flug- oder Transportpaten bringen die Geräte dann sicher verpackt an den Zielort, die Spender erhalten einen Link und können verfolgen, wo ihr Computer eingesetzt wird. Bislang hat Labdoo.org über 1.200 Schulen und rund 400.000 Schüler weltweit unterstützt. Comteam-Chef Sven Glatter erzählt: »Wir haben Ende 2017 von dem Hilfsprojekt erfahren und wussten sofort, das Konzept passt zu uns. Wir wollten ihm unbedingt eine Bühne geben.« Er bot dem Verein einen kostenfreien Stand auf der Partnerkonferenz im vergangenen März in Leipzig an.

Labdoo.org wird mit einem Vortrag auch auf Comteams »Speed Note Day« am 13. September in Hamburg dabei sein. Diese Comteam-Partnerkonferenz-Veranstaltung findet im Hamburger Volksparkstadion statt und bietet den Comteam-Partner ein umfangreiches Vortragsprogramm, das über aktuelle Lösungen und Trends informiert sowie zahlreiche Networking-Möglichkeiten mit den teilnehmenden Herstellern und Experten. Weitere Informationen hierzu finden Interessierte unter https://comteam.de/pk2/.