Endgültige Verschmelzung: Tech Data schließt Avnet-TS-Integration ab

Mit der Verschmelzung der Tech Data AS GmbH und der Zusammenführung der IT-Systeme schließt Distributor Tech Data die Fusion mit dem vormaligen VAD-Wettbewerber Avnet TS endgültig ab.

Die TD-Zentrale in München
(Foto: Tech Data)

Mit Wirkung zum 6. August 2018 wird Tech Data die Übernahme der Avnet Technology Solutions endültig abschließen: Die im August 2017 in Tech Data AS GmbH umbenannte Gesellschaft wird mit der Tech Data GmbH 6 Co. OHG verschmolzen. Damit überträgt die Tech Data AS GmbH ihr Vermögen als Ganzes mit allen Rechten und Pflichten auf die Tech Data GmbH & Co. OHG. Dies gelte auch für alle Geschäfte der Gesellschaft, die zum Stichtag in die Tech Data GmbH & Co. OHG transferiert werden. Außerdem werden alle IT-Systeme der beiden vormaligen Wettbewerber zusammengeführt: Die neue IT-Systemlandschaft werde weiterhin auf SAP basieren und sei auf die künftigen Anforderungen der unterschiedlichen Tech-Data-Bereiche zugeschnitten. Der hohe Servicelevel bleibe erhalten und werde weiter ausgebaut, verspricht der Distributor.

Die Mega-Fusion wurde im Frühjahr vergangenen Jahres beschlossen, der Distributor führte alsbald darauf eine Organisationstruktur ein, in deren Rahmen das eigene Azlan-VAD-Geschäft mit dem hinzugekauften Geschäft der Avnet TS in der neuen Sparte Tech Data Advanced Solutions zusammengeführt wurde. »Wir haben vormalige Avnet-TS-Standorte im Umkreis von München in der Tech-Data-Zentrale in der Kistlerhofstraße zusammengezogen. Im März 2018 zog außerdem der circa 40 Mann starke SMB-Vertrieb aus Duisburg nach Nettetal um«, fasste Tech-Data-Chef Michael Dressen im CRN-Interview die Neustrukturierung zusammen. Tech Data gibt sich überzeugt, nun mit einem deutlich Produkt- und Lösungsportfolio sowie erweiterten Kompetenzen und Services bei den Handelskunden punkten zu können.