Partnerkonferenz Acer Insights: Acer profitiert von der Digitalisierung

Acers Geschäft mit mobilen PCs, aber auch Monitoren und Projektoren läuft laut Westeuropachef Wilfried Thom glänzend. Auch seine Erwartungen für die kommenden Jahre sind optimistisch. Die Digitalisierung wird zum Konjunkturmotor für den PC-Markt.

Wilfried Thom, Country Manager Acer Deutschland und Vice President Western Europe, auf der diesjährigen Partnerveranstaltung »Acer Insights«
(Foto: Acer)

Acer ist seit dem vergangenen Jahr wieder zurück in der Erfolgsspur. Das abgeschlossene Gesamtjahr 2017 sei super erfolgreich verlaufen, freut sich Wilfried Thom, Country Manager Acer Deutschland und Vice President Western Europe. Der Konzernumsatz sei um acht Prozent auf 7,8 Milliarden Dollar gewachsen. »Das erfolgreichste Jahr für Acer seit sieben Jahren«, so Thom. Das Unternehmen habe seine Position in allen Märkten gehalten oder verbessert.

Und dieser Aufschwung habe sich auch ins laufende Jahr 2018 fortgesetzt. »Im ersten Quartal haben wir weltweit erneut ein Wachstum von 2,2 Prozent erreicht. Von April bis Juni lagen wir mit einem Umsatz von 58,5 Milliarden NT-Dollar sogar 9,1 Prozent über dem Vorjahreswert und 6,7 Prozent über dem ersten Quartal. Gerade der Juni war ein besonders starker Monat«, so der Acer-Chef. Insgesamt hätten sich vor allem die Bereiche Monitore und Gaming sowie – nicht zuletzt durch die WM – das Projektorgeschäft hervorragend entwickelt.

Übersicht