Ehrgeizige Wachstumsziele: Littlebit erweitert Unternehmensführung

Die Schweizer Littlebit Technology AG will in diesem Jahr die 500-Millionen-Franken-Umsatzhürde knacken und richtet ihre Strukturen auf weiteres Wachstum aus.

Neuer COO: André Niederberger
(Foto: Littlebit)

Die Schweizer Unternehmensgruppe Littlebit Technology AG will in diesem Jahr einen Umsatz von 500 Millionen Schweizer Franken erzielen. Der Distributor, der mit rund 200 Mitarbeitern in der Schweiz, Deutschland (in Frankfurt sowie mit der Action IT in Paderborn), Österreich und in der Benelux-Region aktiv ist, hat hierfür bereits umfangreiche Zentralisierungsmaßnahmen umgesetzt. So greifen sämtliche Länder-Niederlassungen der Littlebit auf die zentrale Logistik in Frankfurt zu. Dort hat die Firmengruppe Lagerflächen von über 5.000 Quadratmetern. Nur in der Schweiz betreibt Littlebit noch ein weiteres Logistik-Zentrum mit 3.200 Quadratmetern Fläche für den lokalen Markt. Hier befindet sich auch die Produktionsstätte für die Systeme der Eigenmarken »Axxiv« und »Joule Perfomance« (High-End Gaming PCs) sowie für Digital-Signage-Lösungen. Auch das Produkt Management und der Einkauf sind im Schweizer Hauptquartier zentralisiert. Kundenseitig werde man aber weiterhin kundennah mit lokalen Verkaufsniederlassungen agieren, betont die Firma.

Littlebit will nun das Gruppenmanagement um Patrick Matzinger (CEO) und Björn Palko (CFO) erweitern und installiert André Niederberger, seit 2003 im Unternehmen und bisher CEO des Schweizer Geschäfts, als neuen COO der Firma. In dieser Funktion soll er die Geschäftsprozesse der Gruppe weiterentwickeln. Außerdem arbeitet seit Jahren Anfang 2018 mit Christian Czupalla ein neuer Director Corporate Development im Unternehmen und verantwortet auf Gruppenebene die Weiterentwicklung der Geschäftsstrategien sowie die Personalentwicklung.

Neuer Managing Director der Littlebit Technology Schweiz ist Juli Gian-Piero Furioso. Ihm zur Seite steht Simone Antonelli in der Funktion des Director Operations. Furioso ist seit 2005 bei Littlebit Technology und verantwortete bisher das Volumen-Geschäft auf Gruppenebene. Simone Antonelli, seit 2008 in der Unternehmung, leitete bisher das »Axxiv«-Geschäft.