Deutsche Casemod Meisterschaft wechselt von Köln nach Leipzig: Casemodder konkurrieren 2019 auf der DreamHack

Die DreamHack hat der Gamescom die Deutsche Casemod-Meisterschaft weggeschnappt. Ab 2019 präsentieren die Modder ihre Kreationen in Leipzig. In Zusammenarbeit mit Cherry wird der Contest um die Kategorie Keyboard-Modding erweitert.

Die fantasievollen PC-Gehäuse der Modder sind ein Besuchermagnet
(Foto: DCMM)

Der Shooting-Star der Gaming-Events hat dem Konkurrenten Gamescom einen prestigesträchtigen Showteil weggeschnappt. Ab dem kommenden Jahr gastiert die Deutsche Casemod-Meisterschaft (DCMM) erstmals auf der DreamHack in Leipzig. Vom 15. bis zum 17. Februar 2019 könnne die Messebesucher dort die kreativen Werke der weltweit besten Modder bestaunen.

Die Elite der Casemodding-Szene präsentiert ihr Können in sechs Kategorien: CaseMods (Case Modification - modifizierte Computergehäuse aus industrieller Serienproduktion), CaseCons (Case Construction – selbst entworfene und gebaute Gehäuse), CE-Mods (Consumer Electronics – umgebaute sonstige Gehäuse, ausgenommen Computer), Cases on the move (sich selbst bewegende Mods) sowie in der 24h-Livemodding-Challenge. Hierbei werkeln die Teams an den drei Tagen täglich live vor den Augen der Festivalbesucher aneinem einheitlich vorgegebenen Computergehäuse.

Übersicht