Neue Gesellschaft Also Financial Services: Also gründet Finanzdienstleister

Also bündelt seine Finanzierungsservices in der neuen Gesellschaft Also Financial Services GmbH. Rund um die As-a-Service-Angebote sollen Partner dadurch zu den Diensten bedarfsgerecht zugeschnittene Leasing-Angebote aus einer Hand erhalten.

Also-CEO Gustavo Möller-Hergt
(Foto: Also)

Also erweitert seinen Aktionsradius im Bereich Finanzierungsservices durch die Einführung eigener Leasing-/Miet-Finanzierungsangebote. Damit ergänzt der Distributor die im traditionellen Warenhandel üblichen Finanzierungsservices wie Kreditlinen und Zahlungszielverlängerungen um Finanzierungs-Dienstleistungen, die insbesondere auf das Consumptional Business, also Cloud- und Managed-Services-Angebote zugeschnitten sind. Bisher habe Also Kundenanfragen an externe Finanzierungspartner weiterverwiesen, nun könne man mit einem Angebot aus einer Hand schneller und flexibler auf entsprechende Anfragen reagieren. »Finanzierungen sind ein wichtiger Bestandteil der Wertschöpfungskette im Consumptional-Business-Modell und bei der Monetarisierung des digitalen Arbeitsplatzes und der damit verbundenen Infrastruktur«, erklärt dazu Also-CEO Gustavo Möller-Hergt. »Mit Also Financial Services bieten wir unseren Resellern mehr Flexibilität und vereinfachte Abläufe, um ihr eigenes Serviceangebot an Endkunden mit wenig Aufwand auszuweiten«, zeigt er sich überzeugt.

Die Finanzierungsangebote sind auf den Bedarf bei IT-as-a-Service, Infrastructure-as-a-Service, Software-as-a-Service und Managed Print Services zugeschnitten. Zum neuen Angebot zählen auch Mietverträge für Endkunden, die Reseller als White-Label-Services unter eigenem Logo anbieten können. Reseller könnten darüber hinaus auch auf Finanzierungsservices wie die Risikoübernahme durch die Also Financial Services zurückgreifen. Dabei sei auch in Zusammenarbeit mit dem Reseller oder einer Remarketinggesellschaft ein Austausch der Hardware während der Vertragslaufzeit oder eine Kaufoption für den Reseller am Ende der Laufzeit möglich. Der Bereich Also Financial Services wird zunächst in Deutschland starten. Sukzessive sollen die Dienstleistungen auf weitere europäische Länder ausgedehnt werden.<