»Terra Notfallservice« von Wortmann: Wortmann leistet schnelle Hilfe für Server in Not

Ein Großbrand in der Fertigung gab den Anstoß für eine ganz besondere Serviceleistung. Mit dem neuen »Terra Notfallservice« hilft Hersteller Wortmann Unternehmen, nach einem Brand oder Einbruch schnell wieder arbeitsfähig zu sein.

Serviceleiter Christian Claus hilft Wortmann-Serverkunden im Notfall schnell und unbürokratisch
(Foto: Wortmann)

2014 musste PC-Hersteller Wortmann eine Erfahrung machen, die für ein weniger gut gerüstetes Unternehmen das Aus bedeuten könnte. Ein Großbrand beschädigte einen enormen Teil der Fertigungsanlage (CRN berichtete). Ein Stromausfall legte sowohl den Hauptserver als auch die IT-Abteilung lahm.

Die für das Distributions-Tagesgeschäft wichtigen Bereiche blieben zum Glück unbeschädigt. Außerdem verfügte der Hersteller an anderen Standorten über genügend Kapazitäten, um die betroffenen Produktionsbereiche auszulagern. Und auch die Unternehmendaten befanden sich in Sicherheit, denn sie waren in der Cloud gespeichert.

So lief nach zwei Tagen bereits wieder alles rund (CRN berichtete). Aus den Erfahrungen von damals ist heute ein neuer Service entstanden, mit dem Wortmann seinen Kunden im Notfall schnell und unbürokratisch helfen will. Den Ausschlag hätten Anfragen der Händler gegeben, wie schnell der Hersteller in einem solchen Fall einem Kunden beispielsweise ein Backup erstellen könnte, berichtet Serviceleiter Christian Claus im Gespräch mit CRN. Unter Hinzuziehung der verschiedensten Wortmann-Abteilungen wurde daraufhin der »Terra Notfallservice« entwickelt. Dabei handelt es sich nicht um ein Produkt, sondern um ein kostenloses Dienstleistungspaket für Kunden, die Wortmanns »Terra«-Server mit »Terra Vor-Ort-Service« nutzen.

Übersicht