Vernetzte Geräte, neue Mobilitätskonzepte: Das sind die Top-Trends der CES 2018

Die CES gilt als wichtiges Trendbarometer für das Geschäft im gerade frisch angelaufenen Jahr. Der Branchenverband Bitkom hat die CES-Trends für 2018 identifiziert.

Mobilität 4.0

Mehr als nur Autos: Toyota stellte eine modulare Mobilitäts-Plattform vor
(Foto: CES)

Die Zukunft der Mobilität wird geprägt von autonomen und vernetzten Fahrzeugen. In den vergangenen Jahren war Mobilität 4.0 ein Top-Thema auf der CES – 2018 geht es vor allem um die Innenausstattung der Autos von morgen. Dazu werden auf der CES verschiedene Fahrzeug-Innenraum-Konzepte vorgestellt, die ein neues Fahrerlebnis für Passagiere entstehen lassen sollen. Zum Auto der Zukunft gehören neben der autonomen Fahrweise auch holographische Displays, Popup-Lenkräder und biometrische Sensoren, die die Vitalwerte des Fahrers messen.