»Getac S410«: Getac-Notebook für Outdoor-Einsätze

Die aktuelle Generation des semi-robusten Notebooks »Getac S410« kommt mit einer Reihe von technischen Neuerungen auf den Markt. Dazu gehören ein mehrstufiges Sicherheitskonzept mit Gesichtserkennung und SSD-Verschlüsselung.

Mit dem neuen »S410« präsentiert Getac die zweite Generation seines semi-robusten Notebooks, das für mobile Tätigkeiten konzipiert ist. Die Einsatzgebiete reichen von Öffentlicher Sicherheit über die Produktion bis zu zahlreichen Tätigkeitsfeldern im Außendienst.

Getac hat Intels Core-i5/i7-Prozessoren der achten Generation sowie Kaby-Lake-i3-Prozessoren verbaut. Für den mobilen Einsatz sind eine UHD-Grafikkarte 620, 802.11 ac WLAN, Bluetooth 4.2 sowie während des laufenden Betriebs austauschbare Akkus integriert.

Das 14 Zoll große »LumiBond 2.0«-Full-HD-Display bietet eine auch mit Handschuhen bedienbare, responsive 10-Punkt-Multitouch-Funktion sowie eine Helligkeit von bis zu 800 Nits für eine blendfrei ablesbare Anzeige auch bei direkter Sonneneinstrahlung. Optional ist ein HD-Display mit einer Helligkeit von bis zu 1.000 Nits erhältlich.

Übersicht