Distributor expandiert: René Verkerk wird Benelux-Chef für Littlebit

Distributor Littlebit verpflichtet René Verkerk als Managing Director für die neue Niederlassung in der Benelux-Region.

Rene Verkerk

Distributor Littlebit hat zu Beginn des Jahres eine Niederlassung in Utrecht in den Niederlanden eröffnet und damit seine Expansion in der Benelux-Region verstärkt. Nun hat das Schweizer Unternehmen mit René Verkerk auch einen Managing Director Benelux verpflichtet. Seit Anfang September leitet Verkerk das mittlerweile aus neun Mitarbeitern bestehende Benelux-Team. René Verkerk ist promovierter Betriebswirtschaftler und verfügt über 22 Jahre Erfahrung in der IT-Distribution und ausgezeichnete Beziehungen zu den relevanten Herstellern des IT-Komponenten- und Peripheriemarktes, wie Littlebit mitteilt.

Sein Team erhält weitere Verstärkung durch Marc Salimans, der ab sofort die Stelle des Business Managers Value Distribution in der Region übernimmt. Seine Aufgabe ist es, das Geschäft rund um Enterprise- und Lösungsprodukte für den Distributor in der Benelux-Region voranzutreiben. Damit ist insbesondere das Geschäft rund um Enterprise- und Surveillance-Harddisks, Enterprise-SSDs und Speicher-Lösungen von HGST, SanDisk, Samsung Enterprise und WD gemeint.
Littlebit plant, sein Portfolio für die Region, das unter anderem die Hersteller Corsair, Creative, G.Skill, Gainward, HGST, Kingston, Logitech, Ultimate Ears, Palit und WD umfasst, zügig zu erweitern. Die Handelskunden in den Benelux-Staaten werden aus dem deutschen Europa-Zentrallager der Littlebit in Alzenau beliefert.