Ingram Micros DC/POS-Chef im Gespräch: »Der Handel ist hochgradig vom Strukturwandel betroffen«

Ingram Micro hat sich bereits vor einigen Jahren mit spezialisierten Einheiten auf die Anforderungen vertikaler Branchen eingestellt. Mit dem Angebot Ingram Micro DC/POS adressiert der Distributor die Handelsbranche, die sich in Zeiten der Digitalisierung neuen Herausforderungen stellen muss, wie Ingram Micros Experte Martin Hümmecke feststellt.

Vertikaler Markt mit unterschiedlichen Branchenanforderungen

CRN: Auf welche besonderen Herausforderungen treffen Sie und Ihre Partner in diesem vertikalen Markt?

Hümmecke: Der vertikale Markt Handel besteht aus sehr vielen unterschiedlichen Branchen, die jeweils ihre eigenen, speziellen Anforderungen an IT-Lösungen stellen. Beispielsweise hat ein Mode-Einzelhändler andere Erfordernisse als ein Backwarenhändler. Zudem ist die Handels-Branche hochgradig vom Strukturwandel durch die Digitalisierung betroffen. Die Herausforderung sowohl für den Reseller als auch für uns ist es, entsprechendes Know-how für all diese Branchen aufzubauen und mit den technischen Entwicklungen Schritt zu halten. Hardwareseitig decken wir bei Ingram Micro mit unserem breiten Portfolio bereits alle Branchen gleichermaßen ab.

Übersicht