Zerstörte Laptops und verärgerte Kunden: Brandgefährliche USB-C-Kabel

In den letzten Wochen sind immer wieder fehlerhafte Kabel für den neuen USB-C-Anschluss aufgetaucht, die im schlimmsten Fall zur Zerstörung der angeschlossenen Geräte führen können. Jetzt habe mehrere Tester eine Sammlung der betroffenen und unbedenklicher Produkte veröffentlicht.

Liste gefährlicher und unbedenklicher USB-C-Kabel

(Foto: USB IF)

Nachdem Leung seine Ergebnisse unter anderem auf Amazon veröffentlicht hatte, nahm es zumindest der Etailer sofort aus dem Sortiment. Bei anderen Anbietern ist es jedoch weiterhin verfügbar. Dass es sich dabei nicht um einen unglücklichen Einzelfall handelt, konnte Leung beweisen, als er kurzerhand eines der Kabel aufschnitt. Im Inneren waren schlichtweg mehrere Adern falsch angeschlossen. In anderen Fällen, wie dem von Bohn, liegt das Problem offenbar an falsch gesetzten Widerständen in den Kabeln.

Auch wenn nicht alle Kabel gleich zum Gerätetod führen, sind die Probleme weiter verbreitet, als zunächst gedacht. Gemeinsam mit anderen Testern hat Leung ein Google Spreadsheet der von ihnen getesteten USB-C-Kabel veröffentlicht. Knapp die Hälfte der bisher von ihnen unter die Lupe genommenen Strippen erwies sich demnach als fehlerhaft. Selbst kleine Abweichungen von den offiziellen Spezifikationen können schon dazu führen, dass die Kabel nicht die erwünschten Geschwindigkeiten und Leistungen bringen, oder gar zur ernsthaften Gefahr für die genutzten Geräte werden. Selbst ein originales, mit dem MacBook geliefertes und als separates Zubehör verkauftes, Kabel von Apple war davon betroffen. Inzwischen hat Apple das betroffene USB-C-Kabel zurückgerufen und eine neue Version auf den Markt gebracht. Auch einige andere Hersteller wie Spigen haben bereits auf die Kritik reagiert und ihre Produktion entsprechend den verlangten Spezifikationen umgestellt.

Der Fachhandel sollte die entsprechenden Diskussionen und Hinweise der Hersteller deshalb entsprechend aufmerksam verfolgen, um sich und seine Kunden vor unschönen Problemen zu bewahren. Eine Übersicht mehrerer als voll kompatibel und unbedenklich eingestufter Kabel findet sich etwa in Leungs Spreadsheet sowie auf einer Webseite, die einige Reddit-Nutzer ins Leben gerufen haben.

Übersicht