Channel-Chefin für Toshibas Business-Notebooks: Toshiba holt Gabriele Pohl

Toshiba hat mit Gabriele Pohl die ehemalige Channelchefin von HP verpflichtet: Sie ist ab sofort für das Fachhandelsgeschäft der Business PC Unit verantwortlich.

Gabriele Pohl verantwortet ab sofort den Fachhandelsvertrieb für Toshibas Business-PCs (Bild: HP)

Gabriele Pohl ist ab sofort als Head of Channel Sales B2B PC Central Europe DACH für den Business PC-Channel von Toshiba in der DACH-Region verantwortlich. Der japanische Hersteller, der vor kurzem seine Organisation komplett umgekrempelt hat, (CRN berichtete) hat dafür auch im Vertrieb eine neue Stelle geschaffen. Bisher gab es nur zwei Sales-Verantwortliche – für Channel und für Large Accounts. Künftig wird es neben der Verantwortung für Large Accounts und den Fachhandelsvertrieb (Channel Sales B2B), den Pohl übernimmt, noch eine dritte Zuständigkeit für das SMB-Geschäft geben.

Gabriele Pohl ist im Channel eine alte Bekannte. Sie leitete zuletzt das Channel-Geschäft von HPs fusionierter PC- und Drucker-Sparte PPS (Printing und Personal Systems). Zuvor hatte Pohl Branchen- und Channelerfahrung unter anderem bei Dell gesammelt.

Bei der Wahl der Top-Managerinnen im deutschen IT-Channel wählten die CRN-Leser Gabriele Pohl 2012 unter die Top drei. (CRN berichtete)