Sol Republic: Sportkopfhörer mit Stil

Sol Republic bringt mit »Relays« einen In Ear-Kopfhörer auf den Markt, der die Vorteile eines Sportkopfhörers mit ausgefallenem Design verbinden soll.

Stil und Passegenauigkeit - das verspricht der neue Relays von Sol Republic (Bild: Sol Republic)

Mit dem »Relays« hat Sol Republic einen neuen Crossover-Kopfhörer auf den Markt gebracht, der gutes Design und die Flexibilität eines Sportkopfhörers vereinen soll. Dafür sorgt laut Sol Republic vor allem die selbst entwickelte FreeFlex-Technologie. Damit soll der neue Kopfhörer in jedes Ohr passen und dort bleiben, egal wie intensiv der Nutzer sich bewegt. Gleichzeitig verspricht der Hersteller einen Sound, den man von großvolumigen Kopfhörern gewohnt ist. Für sein ausgefallenes Design räumte der Kopfhörer bereits den »Red Dot Award 2014« beim Produktdesign ab.

»Es war immer einer Herausforderung, einen Kopfhörer zu finden, der mit einem den gesamten Tag über mithält«, so Seth Combs, CMO und Mitgründer von Sol Republic. Wie auch die Crosstrainer-Schuhe, die für verschiedene Sportarten und als Freizeitschuhe gleichzeitig dienten, sei Relays ein Crossover-Kopfhörer, der mit einem Schritt halte, egal, ob man sich entspanne, arbeite, oder Sport treibe. Nicht umsonst ist der Relays sowohl wasser- auch als Schweißbeständig.

Sol Republic verspricht, seinen Kunden verlorene Ohrstöpsel immer zu ersetzen, wenn sie verlorengegangen sind oder eine andere Größe benötigt wird. Im Lieferumfang ist zudem eine Transportbox enthalten. Ab sofort sind die neuen Relays bei Media Markt, Saturn und Amazon für 79,99 Euro zu haben.