Schwerpunkte

Neue Workstations für anspruchsvolle Aufgaben

Arbeitstiere für vertikale Anwendungen

16. Mai 2017, 10:19 Uhr   |  Michaela Wurm

Arbeitstiere für vertikale Anwendungen

Neue Einsatzmöglichkeiten wie 3D und Virtual Reality im Businessumfeld heizen die Nachfrage nach leistungsfähigen Workstations an. Fast alle großen Hersteller haben deshalb ihre Produktportfolios mit mobilen und stationären Power-Maschinen auf der Basis der neuesten Intel- und Nvidia-Plattformen ausgebaut.

Workstations sind seit vielen Jahren ein stabiles und vor allem lukratives Geschäft. Die Margen von stationären wie mobilen Workstations toppen durch die Bank die von PCs und Notebooks. Denn der Preis ist hier für die Firmenkunden in der Regel zweitrangig. An erster Stelle stehe Leistung und Stabilität, weil die Arbeitstiere im Schnitt auch einige Jahre länger in Betrieb sind als normale PCs. Das allerwichtigste Kriterium beim Kauf einer Workstation sind jedoch die Zertifizierungen. Da Workstations typischerweise für vertikale Anwendungen eingesetzt werden, etwa im Medien- und Designbereich, in der Konstruktion und Planung, hängt die Entscheidung für die Hardware von der verwendeten Software ab. In Deutschland spielen besonders CAD-Programme eine entscheidende Rolle. Fast alle Firmen setzen CAD-Software ein und dementsprechend auch dafür optimierte Computer.

Neue Anwendungen wie 3D und Virtual Reality, die im Businessumfeld an Bedeutung gewinnen, sorgen dafür, dass aktuell die Nachfrage nach leistungsfähigen Rechnern steigt, wie Nils Becker-Birck, Regional Sales Senior Manager Workstations bei Dell EMC, bei der Präsentation der neuen Workstations des Herstellers berichtete (siehe Interview) »Wachstumsbereiche sind VR im Business-Umfeld etwa für Simulationen in den Bereichen Automotive, Architektur und Design. In diesen Bereichen geht ohne 3D heute gar nichts mehr«, so Becker-Birck.

Neue Workstations braucht das Land

»Lenovo Thinkstation P320« mit Monitor (Bild: Lenovo)
»Lenovo Thinkpad P51« (Bild: Lenovo)
»Lenovo Thinkpad P51« (Bild: Lenovo)

Alle Bilder anzeigen (19)

Seite 1 von 6

1. Arbeitstiere für vertikale Anwendungen
2. Präzisionswerkzeuge von Dell
3. HPs Workstations für Kreative
4. Lenovos neue Power-ThinkPads
5. Neue Fujitsu Celsius für 3D und VR
6. Profilösung für rechenintesive Aufgaben von Extra Computer

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

HP Z2 Mini Workstation: Kleiner Rechner, große Leistung
Fujitsu macht Vertrieb fit für die Digitalisierung

Verwandte Artikel

Intel, Dell EMC, Lenovo, Fujitsu, Nvidia, Extra Computer, HP

PC

Virtual Reality