Schwerpunkte

Robert Perenz tritt Nachfolge von Wilfried Thom bei Acer an

Acer Deutschland hat einen neuen Geschäftsführer

20. August 2019, 12:25 Uhr   |  Michaela Wurm

Acer Deutschland hat einen neuen Geschäftsführer
© Acer

Robert Perenz (Bild: Acer)

Robert Perenz hat zum 1. August 2019 die Geschäftsführung von Acer Deutschland übernommen. Er tritt die Nachfolge von Wilfried Thom an, der seit 2017 in Personalunion auch die Geschäfte in sämtlichen westeuropäischen Märkten verantwortet.

Acer Deutschland hat einen neuen Geschäftsführer: Robert Perenz ist seit dem 1. August 2019 für die strategische Ausrichtung des taiwanischen Unternehmens in Deutschland sowie die Erschließung neuer Geschäftsfelder verantwortlich. Er tritt die Nachfolge von Wilfried Thom an, der seit 2017 in Personalunion auch die Geschäfte in sämtlichen westeuropäischen Märkten verantwortet und berichtet zukünftig direkt an ihn.

Perenz ist bereits seit über 11 Jahren bei Acer tätig. Der studierte Betriebswirt startete als Produktmanager im Unternehmen und prägte in den sechs Jahren am Standort Ahrensburg – zuletzt als Head of Product Business – die Produktstrategie des Unternehmens maßgeblich mit. 2014 wechselte er in das EMEA Headquarter von Acer in der Schweiz, wo er in den letzten Jahren als Senior Director das Europageschäft mit PCs & Tablets verantwortete.

»Robert Perenz verfügt über exzellente Marktkenntnisse und kennt aufgrund seines Werdegangs das Unternehmen bis ins kleinste Detail«, kommentiert Wilfried Thom. »Acer ist mit seinen starken Produkten und dem ausgezeichneten Service bestens für die Zukunft aufgestellt. Gemeinsam mit dem Team möchte ich unsere starke Position im Consumer- und Commercial-Bereich noch weiter ausbauen und neue Geschäftsfelder erschließen«, erklärt Perenz.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Acer

ITK-Köpfe

Notebook