Schwerpunkte

Vom Streit zum Welterfolg

25 Jahre Playstation

02. Dezember 2019, 13:10 Uhr   |  dpa


Fortsetzung des Artikels von Teil 2 .

Konsolen bleiben ein lohnender Markt

25 Jahre nach dem Start der ersten Playstation stehen heute zwei Fragen im Raum: Was wird die für kommendes Jahr erwartete Playstation 5 können? Und wird es vielleicht sogar die letzte Playstation-Konsole sein? Denn eine der großen Zukunftstrends in der Branche ist das Cloud-Gaming, bei dem die Spiele auf Servern im Netz laufen und über superschnelle Leitungen auf die Geräte der Nutzer gestreamt werden. Eine Herausforderung sind dabei noch die Reaktionszeiten zwischen Knopfdruck und Spielgeschehen. Aber Sonys Konsolen-Rivale Microsoft und Google treiben das Konzept bereits mit ihren Cloud-Diensten voran.

Sony rechnet mit einem fließenden Übergang vom Spielen auf Konsolen zur Cloud. Neben seinem eigenen Streaming-Dienst Playstation Now kündigte das Unternehmen im Sommer für viele überraschend eine Kooperation mit dem Erzrivalen Microsoft in Sachen Streaming-Services an. Aber es sei nicht so, »dass die Konsolen-Welt in drei Wochen oder in drei Jahren verschwindet«, sagte Playstation-Chef Jim Ryan dem Tech-Blog »CNET«. »Wir glauben, dass es einen Markt für eine Konsole der nächsten Generation gibt.« Die Playstation 5 soll zum Weihnachtsgeschäft 2020 auf den Markt kommen und neben 4K-Auflösung ein besonders realistisches Bild dank Unterstützung der Raytracing-Technologie bieten, die Lichtstrahlen bis hin zu Spiegelungen darstellt.

Seite 3 von 3

1. 25 Jahre Playstation
2. Mit CD-Laufwerk und Marketing zum Erfolg
3. Konsolen bleiben ein lohnender Markt

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Sony, dpa