Schwerpunkte

Spectrami und Zerofox kooperieren

Vertriebsallianz für IT-Sicherheit

22. April 2020, 10:31 Uhr   |  Michaela Wurm | Kommentar(e)

Vertriebsallianz für IT-Sicherheit
© Spectrami

Anas Handous, Geschäftsführer von Spectrami Europe

VAD Spectrami ergänzt sein IT-Security-Portfolio in der DACH-Region um die Lösungen des Cybersecurity-Spezialisten Zerofox.

Der Value-Added-Distributor Spectrami arbeitet ab sofort mit Zerofox zusammen und erweitert sein Security-Portfolio damit um einen weiteren Anbieter. Das Cybersecurity-Unternehmen aus Baltimore schützt Unternehmen vor dynamischen Sicherheits-, Marken- und physischen Risiken auf sozialen, mobilen, Web- und Kollaborationsplattformen.

Die »ZeroFOX«-Plattform identifiziert und behebt dynamische Bedrohungen mit Hilfe verschiedener Datenquellen und -analysen auf Grundlage Künstlicher Intelligenz (KI). Darunter fallen beispielsweise gezielte Phishing-Angriffe, Gefährdungen von Berechtigungsnachweisen, die Exfiltration von Daten, die Entführung von Marken sowie Cyberthreats gegen Führungskräfte und Standorte. Die patentierte »ZeroFOX-SaaS«-Technologie verarbeitet und schützt Beiträge, Nachrichten und Konten – unter anderem auf LinkedIn, Facebook, Slack, Twitter, Instagram, Pastebin, YouTube sowie in Mobile-App-Stores, dem Deep- und Dark-Web sowie über Domains und E-Mails.

Zerofox möchte über Spectrami seine Plattform auch für Kunden in der DACH-Region zur Verfügung stellen, wie Evan L. Blair, Mitgründer und Vizepräsident Global Channel Sales von Zerofox, betont: »Um unser Engagement für den Channel zu fördern, hat sich Zerofox für Spectrami als primären Vertriebspartner in der DACH-Region entschieden.« Spectrami habe sich bereits als Partner für Zerofox in der gesamten MENA-Region bewährt. »Als Spezialdistributor im Sicherheitsumfeld stellt uns Spectrami zur Unterstützung unserer Wiederverkäufer zudem hochqualifizierte Vertriebstechnik- und Vertriebsmanagement-Ressourcen bereit. Ich freue mich, Zerofox und unsere branchenführende Public-Attack-Surface-Protection-Plattform durch Spectramis hochkarätiges Vertriebsmodell in der Region einzuführen. Unser Ziel ist es sicherzustellen, dass die lokale Zerofox-Expertise für Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz leicht zugänglich ist, um ihr schnell wachsendes digitales Geschäftsengagement zu sichern.«

»Mit Zerofox konnten wir eine weitere wichtige Partnerschaft eingehen, die uns erneut einen entscheidenden Schritt nach vorne bringt, ist Anas Handous, Geschäftsführer von Spectrami Europe, überzeugt. »Mit dieser Partnerschaft erweitern wir unser Angebot gezielt, profitieren vom neuen Know-how und bieten dabei Zerofox gleichzeitig die ideale Gelegenheit, um im DACH-Markt Fuß zu fassen.«

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Aus NPC wird Spectrami
Spectrami vertreibt Artec-Lösungen
Spectrami bietet Fidelis-Lösungen an
Spectrami verstärkt sich mit Michael Ibe

Verwandte Artikel

Spectrami

Security-Software

Security-Service