Schwerpunkte

Bessere Reaktionen auf Breaches und Kundenanfragen

Unternehmen profitieren von der DSGVO

30. Januar 2019, 08:44 Uhr   |  Daniel Dubsky

Unternehmen profitieren von der DSGVO
© DOC RABE Media - AdobeStock

Zwar beklagen viele Firmen den Aufwand, den die DSGVO verursacht. Doch eine Studie von Cisco zeigt nun, dass die Umsetzung der Vorgaben ihnen handfeste Vorteile bei der Reaktion auf Data Breaches und Datenschutzanfragen von Kunden bietet. Deutschland hinkt bei der DSGVO-Umsetzung allerdings noch hinterher.

Die »DSGVO-Readiness« in verschiedenen Ländern
© Cisco

Zwar müssen Unternehmen und andere Organisationen, die personenbezogene Daten verarbeiten, die Datenschutzgrundverordnung bereits seit vergangenem Mai umsetzen, doch immer wieder zeigen Studien, dass längst nicht alle so weit sind. Ein ähnliches Bild zeichnet nun auch die »Data Privacy Benchmark Study« von Cisco, die allerdings deutlich macht, dass die meisten Organisationen auf einem guten Weg sind. Und die zeigt, dass Organisationen, welche die DSGVO umsetzen, geringere Verzögerungen in Verkaufsprozessen erfahren, wenn Kunden sich mit Fragen zum Datenschutz melden. Zudem gehen ihnen seltener und weniger Daten bei Sicherheitsvorfällen verloren.

Für die Studie wurden von Cisco mehr als 3.200 Organisationen in 18 Ländern befragt. Immerhin 59 Prozent von diesen sehen sich gut aufgestellt und gehen davon aus, alle oder zumindest die meisten DSGVO-Vorgaben zu erfüllen. Weitere 29 Prozent erwarten, innerhalb eines Jahres soweit zu sein. Interessant dabei ist, dass Deutschland mit 58 Prozent »DSGVO-Readiness« unter dem weltweiten Durchschnitt liegt, der durch viele außereuropäische Länder nach unten gezogen wird. In Großbritannien (69 Prozent), Italien (72 Prozent) und Spanien (76 Prozent) ist man da deutlich weiter – oder schätzt sich wenigstens besser aufgestellt ein.

Die größten Herausforderungen, die bei der DSGVO-Umsetzung gesehen werden, sind die Erfüllung von Vorgaben zur Datensicherheit (42 Prozent) und interne Trainings (39 Prozent). Aber auch die Tatsache, dass sich vielfach erst in der Praxis zeigen muss, wie Regelungen ausgelegt und umgesetzt werden müssen, sorgt häufig für Probleme (35 Prozent).

Seite 1 von 3

1. Unternehmen profitieren von der DSGVO
2. Schnellere Beantwortung von Datenschutzanfragen
3. Weniger Datenverluste und kürzere Downtimes

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Cisco

DSGVO

Datenschutz