Schwerpunkte

Neue Preismodelle und besserer Support

Sonicwall aktualisiert MSP-Programm

08. April 2020, 05:22 Uhr   |  Daniel Dubsky

Sonicwall aktualisiert MSP-Programm
© ArtemSam- AdobeStock

Mit seinem neuen MSP-Programm führt Sonicwall monatliche Abrechnungen ein, zudem erhalten die Partner einen priorisierten Zugang zum Support des Herstellers. Neu ist zudem die Einführung von Partnerstufen und die Aufnahme von »SMA« ins MSP-Portfolio.

Sonicwall hat sein Programm für Managed Security Services Provider aktualisiert. Darin findet nun eine Einstufung in drei Partner-Level statt, die »MSSP Protect«, »MSSP Powered« und »MSSP Powered Plus« getauft wurden und sich unter anderem in der Höhe der erreichbaren Discounts und MDFs unterscheiden. Wo sich die Partner einordnen, richtet sich nach Zertifizierungen und der Anzahl der bei Kunden verwalteten Systeme.

Mit dem neuen MSP-Programm bietet Sonicwall nun endlich auch monatliche Preis- und Lizenzmodelle, die Partnern und Kunden mehr Flexibilität als jährliche Abrechnungen bieten. Zudem erhalten die MSP-Partner einen priorisierten Zugang zu Technikern des Level-3-Supports von Sonicwall, sodass sie nicht mehr über den normalen Service gehen müssen. Überdies werden sie durch ein neu geschaffenes, globales Account-Team unterstützt.

Um ins MSP-Programm aufgenommen zu werden, müssen Partner mindestens Silber-Status im »SecureFirst«-Partnerprogramm des Herstellers haben sowie über ein Security Operations Center beziehungsweise ein Network Operations Center verfügen und Level-1- und Level-2-Support für ihre Kunden anbieten. Damit bleibt das MSP-Programm einigermaßen exklusiv. Gegenüber CRN in den USA erklärte HoJin Kim, Vice President Global Channel Sales, er gehe davon aus, dass zum Start etwa 100 der weltweit über 20.000 Sonicwall-Partner aufgenommen werden.

Mit der Aktualisierung des MSP-Programms geht eine Erweiterung des MSP-Portfolios einher. Zu diesem zählt nun auch »Sonicwall Secure Mobile Access« (SMA), über das für Remote-Mitarbeiter mit Smartphones, Tablets oder Notebooks ein sicherer auf Unternehmensanwendungen bereitgestellt werden kann. Abgerechnet wird nach der Anzahl der gleichzeitigen Benutzer.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

sonicwall

IT-Security

Security-Service