Schwerpunkte

Manipulierte Hardware entdecken

Prosoft bringt Sepio-Lösungen nach Deutschland

20. Februar 2020, 08:12 Uhr   |  Daniel Dubsky

Prosoft bringt Sepio-Lösungen nach Deutschland
© suradech_k - AdobeStock

Mit den Lösungen von Sepio Systems lassen sich infizierte USB-Sticks, manipulierte Ladekabel sowie Router und Switches, mit denen Daten abgesaugt oder gefährliche Skripte eingeschleust werden, aufspüren.

Sepio Systems betritt den deutschsprachigen Markt und vertreibt seine Lösungen hierzulande über den VAD Prosoft. Der Hersteller hat sich auf den Schutz vor Angriffen über manipulierte Hardware spezialisiert, sprich: auf das Aufspüren infizierter USB-Sticks, manipulierter Smartphone-Ladekabel sowie Routern, Switches und Modems, die Hintertüren haben, um Malware und Skripte einzuschleusen oder Daten abzugreifen.

Herkömmliche Sicherheitslösungen hätten solche Attacken meist gar nicht im Visier, sodass sie lange unentdeckt blieben, sagt Prosoft-Geschäftsführer Robert Korherr. »Fatal ist zudem, dass entsprechende Hardware wie USB-Ninja-Kabel oder der USB Rubber Ducky mittlerweile bereits für wenig Geld einsatzbereit erhältlich sind. Das ermöglicht Angriffe ohne große Vorkenntnisse – eine Bedrohung, die künftig noch zunehmen dürfte.«

Der Schutz mit Sepio besteht aus drei Komponenten: »Sepio Network Security« arbeitet auf Layer 1, der Übertragungsschicht, um die Kommunikation gefährlicher Hardware im Netzwerk aufzuspüren. »Sepio Endpoint Protection« soll unter anderem mit Verhaltensanalysen und Signaturen via USB an den Rechner angeschlossene Devices mit Schadfunktionen aufspüren. Dazu kommt mit »Sepia Prime« ein zentrales Management, über das sich Regeln festlegen, Alarme ausgeben und Reports anfertigen lassen.

Um Vertriebspartner in der DACH-Region optimal betreuen zu können, habe man einen VAD mit Erfahrung im Security-Umfeld gesucht, berichtet Bentsi Ben-Atar, CMO bei Sepio Systems. »In den Gesprächen mit Prosoft hat sich schnell gezeigt, dass die Chemie stimmt. Unser Thema ist dort gut aufgehoben und die Mitarbeiter verfügen über das Know-how, die von uns gewünschte Beratungsqualität sicherzustellen.«

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

ProSoft Software Vertriebs GmbH, Sepio Systems

Distributionsverträge

VAD