Schwerpunkte

Fokus auf Privileged Access Management

Neustart für Centrify

06. November 2019, 09:40 Uhr   |  Daniel Dubsky

Neustart für Centrify
© CRN

Drei Viertel des neuen Centrify-Teams in der DACH-Region: Martin Kulendik, Regional Sales Director DACH, Özkan Topal, Regional Sales Director Norddeutschland, und Christian Moorse als Strategic Partner Manager

Nach der Abspaltung des IAM-Geschäfts liegt der Fokus bei Centrify auf dem Privileged Access Management. In der DACH-Region hat man dafür ein komplett neues Team am Start, das nun die Partnerlandschaft wieder aufbauen muss.

Eigentlich wollte Centrify bereits im vergangenen Jahr in der DACH-Region neu durchstarten, doch durch die Abspaltung der Sparte für Identity-Management wurden diese Pläne über den Haufen geworfen. In den vergangenen Monaten baute der jetzt auf Privileged Access Management fokussierte Hersteller daher ein neues Vertriebsteam auf, das aus Martin Kulendik als Regional Sales Director DACH, Özkan Topal als Regional Sales Director Norddeutschland, Achim Ziermann als System Engineer und Christian Moorse als Strategic Partner Manager besteht. Ihre Aufgabe ist es nun, den Channel von Centrify wiederzubeleben, nachdem nur noch wenige Partner aus der Vergangenheit geblieben sind.

Ursächlich dafür ist allerdings nicht nur der Firmensplit, sondern auch die Tatsache, dass der Vertrieb in der Region lange nicht strategisch angegangen wurde und durch viele Einzelprojekte geprägt war, in denen kaum langfristige Partnerschaften entstanden. Gesucht sind nun Systemhäuser und IT-Dienstleister mit Security-Fokus, die an einer intensiven Zusammenarbeit interessiert sind und die Mittelstands- und Enterprise-Kunden haben. »Für die ganz großen Systemhäuser sind wir noch nicht interessant genug«, weiß auch Moorse, »deshalb konzentrieren wir uns auf die, bei denen wir eine gewisse Wichtigkeit haben können.« Unterstützung im Vertrieb erhält Centrify in der Region vom Distributor Starlink. Eventuell komme irgendwann noch ein globaler Distributor hinzu, um international aufgestellte Partner besser zu unterstützen, so Moorse auf der it-sa gegenüber CRN, doch konkrete Pläne dafür gebe es noch nicht.

Seite 1 von 2

1. Neustart für Centrify
2. »Zero Trust«-Konzept mit temporären Rechten

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Centrify, it-sa

Security-Software

Identity Management