Schwerpunkte

Partner-Summit von Solarwinds MSP in Amsterdam

Managed Services sind kein Selbstläufer

29. Mai 2019, 09:23 Uhr   |  Martin Fryba

Managed Services sind kein Selbstläufer
© CRN

Patrick Jäger von Meinadmin ist bestes SolarwindsMSP-Systemhaus.

Die Zahl der MSPs wächst, die Anbieter professionalisieren sich, haben aber noch viele Baustellen offen. Zu viele Kunden springen ab, ihre RMM-Plattformen nutzen MSPs nicht effizient genug, verstecken ihre Stärken im Außenauftritt. Viel Arbeit für Hersteller Solarwinds MSP, der den rund 400 Gästen auf seinem Summit viele Impulse mit auf ihre Transformation zum Provider gab.

TOP 2019: Andreas Raum und Patrick Jäger im Interview

Rund 400 Gäste besuchten die Empower MSP von SolarwindsMSP in Amsterdam - CRN war vor Ort dabei.
© CRN

Möchte ich ein MSP sein oder bleibe ich beim klassischen Break-Fix eines kleinen Systemhauses? Patrick Jäger hat nicht gewartet, bis ihm der Markt diese Entscheidung abnimmt. Er hat sich den Schritt zu festen, kalkulierbaren Einnahmen aus Managed Service-Leistungen gut überlegt, ihn umgesetzt und sich kürzlich in Amsterdam den Award des besten MSP von Solarwinds MSP abgeholt. Eine Ehrung, auf der sich der Geschäftsführer der jungen Meinadmin aus Leipzig nicht ausruhen kann. Denn so sehr das Geschäftsmodell eines IT-Providers Break Fix und Projektgeschäft verdrängen wird, man wird eigentlich nie fertig bei der Umstellung und Optimierung auf das MSP-Modell. Und Jäger weiß auch, dass in diesem wachstumsstarken Segment längst nicht alles rosig ist. Im Gegenteil. Zwei Tage verhandelten rund 400 Partner von Solarwinds MSP auf dem Summit #EmpowerMSP gemeinsam mit diesem Hersteller den aktuellen Stand der Dinge, teilten Erfahrungen und Gefahren eines jungen Geschäftsmodells, das eben kein Selbstläufer ist.

»Was machen Sie, wenn ein MSP die gleichen Services wie Sie anbietet, zum halben Preis?«, warf Dave Sobel von Solarwinds MSP eine Frage auf. Noch nachdenklicher wurde das Plenum, als sein Kollege David Weeks, Sales Director, eine Zahl aus einer Umfrage unter europäischen IT-Providern vorstellte: Auf fünf neue Kunden, die ein MSP gewinnt, kommen vier, die abspringen. »Da ist kein profitables Wachstum möglich«, sagt Weeks.

Automation und IT-Sicherheit
Warum das so ist, kann verschiedene Gründe haben: Trotz Remote-Überwachung können Kundensysteme zum Beispiel durch Cyberattacken ausfallen, Techniker werden von Fehlermeldungen wie misslungene Patches überfrachtet oder Skripte versagen. Die Wissensdatenbanken der Distribution und des Herstellers zeigen: IT sind dynamische Systeme, auf die man ständig, meist auch neu, reagieren muss, auch wenn sich viele Probleme gleichen und man repetitive Aufgaben automatisieren kann. »Fragen Sie Ihre Techniker, die wissen, was sie besser machen würden«, rät Weeks den vielen Geschäftsführern im Saal. Und: »Trennen Sie sich von Kunden, die auf Ihre Standardisierung nicht eingehen wollen«. Beim Einsatz von zwölf verschiedene Backup- und Antiviren-Lösungen verlören MSPs »Elastizität«, so der Manager. »Wenn Sie die Automation erhöhen, brauchen Sie keine neuen Techniker, die man am Markt ohnehin kaum findet«.

Automation war neben IT-Sicherheit (Sentinelone ist jetzt ein neuer Partner von Solarwinds MSP, es werden weitere IT-Sicherheitsanbieter folgen, wie crn.de online meldete) und Abgrenzung über klare USPs ein Schwerpunktthema der EmpowerMSP. Richtig zufrieden kann der Hersteller über die noch zu geringe Adoptionsrate der angebotenen Automation-Tools nicht sein. Weniger als fünf Prozent nutzen sie. Mit Automation-Bootcamps, einem dezidierten Spezialisten-Team und der Community aus weltweit rund 22.000 MSPs will Solarwinds MSP Überzeugungsarbeit und praktische Hilfestellung leisten, damit manuelle Tätigkeiten deutlich reduziert werden. Hier muss noch auf beiden Seiten viel Arbeit investiert werden. Mittel- bis langfristig führt aber kein Weg an automatisierten Prozessen vorbei, wollen MSPs ihre Kundenbasis verbreitern.

Seite 1 von 2

1. Managed Services sind kein Selbstläufer
2. Was ist Deine Story? IT-Security vielleicht?

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

More Machine, Less Man
Kaseya übernimmt MSP-Tool »IT Glue«
»40 Millionen bis 2020 können wir noch schaffen«
Die besten Helfer für MSPs
 SolarwindsMSP setzt auf IT-Sicherheit von Sentinelone

Verwandte Artikel

Solarwinds

Managed Services

IT-Security