Schwerpunkte

Sicherheit für Office 365

Hornetsecurity und Api arbeiten zusammen

10. März 2020, 10:36 Uhr   |  Daniel Dubsky | Kommentar(e)

Hornetsecurity und Api arbeiten zusammen
© Production Perig - AdobeStock

Hornetsecurity hat die Umstellung auf ein 2-Tier-Modell abgeschlossen und Api als dritten Distributor für seine Cloud-Security-Services gezeichnet.

In den vergangenen Monaten hat Hornetsecurity auf ein 2-Tier-Modell umgestellt und diesen Prozess nun mit der Zeichnung von Api als dritten Distributor beendet. »Seit Januar können Partner ihre Teilnahme am Hornetsecurity Channel-Programm nur noch mit der Auswahl einer autorisierten Distribution als Bezugsweg abschließen«, erklärt Geschäftsführer Daniel Blank.

Ins Portfolio von Api fügen sich die Cloud-Security-Services von Hornetsecurity gut ein, baut der Vollsortimenter doch derzeit seine Value Added Services aus und will ein umfassendes Security-Angebot etablieren. Mit Hornetsecurity kann er das Portfolio um sichere E-Mail-Kommunikation und insbesondere den Schutz von Office 365 erweitern.

Durch Api erhalte man »Zugang in weite Teile des deutschen Fachhandels«, sagt Blank. Die Partnerschaft habe strategische Bedeutung, weil die meisten Unternehmen in den nächsten Jahren mit ihren Mailboxen in die Cloud migrieren und lokale Appliances für die Absicherung, Archivierung und Verschlüsselung von E-Mails ablösen würden.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

API, Hornetsecurity

Distribution

Distributionsverträge