Schwerpunkte

CRN Channel-Champions 2019

Frischer Wind in der Security

10. Dezember 2019, 10:09 Uhr   |  Daniel Dubsky

Frischer Wind in der Security
© ra2 studio - Fotolia

Einen Titelverteidiger, einen Rückkehrer und einen Neuling haben die CRN-Leser zu den Channel-Managern des Jahres im Security-Business gewählt.

Security ist gefragt, aber der Markt ist schwer umkämpft. Neben alteingesessenen Herstellern buhlen auch viele junge Unternehmen um Aufmerksamkeit und Kunden. Für Channel-Manager in diesem Business kommt es daher nicht nur darauf an, ihre Produkte richtig zu positionieren, sondern auch Partner umfassend zu unterstützen, damit sie ihren Kunden mit Sicherheitsdienstleistungen und Managed Security Services unter die Arme greifen können.

Wie jedes Jahr haben die CRN-Leser darüber abgestimmt, welche Channel-Manager dabei die beste Arbeit abgeliefert haben. Hier sind die Gewinner aus der Kategorie »Security«, darunter ein neues Gesicht und ein Comebacker.

Alle Kategorien: CRN Channel Champions 2019

Seite 1 von 4

1. Frischer Wind in der Security
2. Platz 3, Tommy Grosche von Fortinet
3. Platz 2, René Hofmann von Securepoint
4. Platz 1, Hendrik Flierman von G Data

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

G Data, Fortinet, Securepoint

CRN Channel-Champions 2019

IT-Security