Schwerpunkte

Sicherheitsunternehmen mit neuem Channelchef

FireEye holt sich Wirtz

29. Oktober 2015, 09:19 Uhr   |  Elke von Rekowski

FireEye holt sich Wirtz
© FireEye

Kay-Uwe Wirtz ist neuer Channel Manager DACH bei FireEye.

Kay-Uwe Wirtz ist neuer Channel Manager bei FireEye und leitet den Vertriebskanal des Sicherheitsunternehmens in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Seit Juli 2015 ist Kay-Uwe Wirtz als Channel Manager DACH bei FireEye tätig. In seiner Position arbeitet Wirtz eng mit den Teams und in den DACH-Ländern zusammen. Seine Aufgabe ist es, das Wachstum und die Expansion des Sicherheitsunternehmens in der gesamten Region voranzutreiben.

Wirtz verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Netzwerkinfrastruktur- sowie IT-Sicherheitsbranche. Zuletzt war er als Channel Manager bei Brocade tätig. Vor seinem Einstieg dort war er als Channel-Verantwortlicher auch für die Unternehmen Websense, McAfee, Enterasys/Cabletron sowie 3Com aktiv.

»Ich freue mich sehr, der Firma FireEye anzugehören«, so der neue Channelchef und ergänzt: »Unser Ziel ist es, die Zusammenarbeit mit dem Channel in der Region zu intensivieren und unseren Partnern die Möglichkeit zu bieten, noch stärker von der Cybersecurity-Plattform von FireEye zu profitieren.«

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Die Netzwerker
Brocade sieht Zukunft in offenen Standards

Verwandte Artikel

FireEye

Fachhandel

IT-Fachhandel