Schwerpunkte

Absicherung von Cloud-Diensten

Exclusive Networks vertreibt Bitglass

09. August 2019, 07:30 Uhr   |  Daniel Dubsky

Exclusive Networks vertreibt Bitglass
© ra2 studio - Fotolia

Die CASB-Lösungen von Bitglass, mit denen sich Cloud-Dienste kontrollieren und Datenabflüsse verhindern lassen, sind nun auch über Exclusive Networks zu haben.

Exclusive Networks hat einen Vertrag mit Bitglass geschlossen und vertreibt die Cloud-Security-Lösungen des Cloud Access Security Brokers (CASB) ab sofort im deutschsprachigen Raum. Mit ihnen können Unternehmen reglementieren, welche Cloud-Dienste ihre Mitarbeiter nutzen können, und es lassen sich ungewollte Datenabflüsse verhindern, etwa durch Verschlüsselung und kontextbasierte Zugriffskontrollen.

Seine Partner unterstützt Bitglass unter anderem mit einem »Shadow-IT-Report«. Der wird kostenlos für potenzielle Kunden erstellt und listet die Apps auf, die neben der offiziellen Firmen-IT von Mitarbeitern verwendet werden. Im Mittelstand seien das meist um die 1.500, so der Hersteller. Der Bericht ist in rund 30 Minuten erstellt und führt in der Regel die fünf meistgenutzten Cloud-Applikationen auf. Auf dieser Basis können Partner dann Beratungsleistungen oder ein umfassendes Security-Konzept für Cloud-Services anbieten.

Mithilfe von Exclusive könne man bestehende Partner besser betreuen und neue Partner gewinnen, freut sich Michael Scheffler, Regional Director Central and Eastern Europe bei Bitglass. »Neue Partner erhalten für die ersten Projekte spezielle Einkaufskonditionen beziehungsweise kostenlose Unterstützung bei der Installation. Außerdem stehen ihnen ein Partner-Portal mit Deal-Registrierung, spezielle NFR-Lizenzen sowie jederzeit technische und vertriebliche Unterstützung in Projekten zur Verfügung.« Zudem könne der VAD die Bitglass-Lösungen »in ein Gesamtpaket für die Partner einbinden und auch das Thema Finanzierung übernehmen«.

Bitglass ergänze das Exclusive-Portfolio perfekt und bediene einen wachsenden Bedarf bei Unternehmen, sagt Florian Zink, Geschäftsführer Deutschland und Managing Director DACH. »Besonders hervorzuheben ist dabei die agentenlose Technologie von Bitglass, die ohne invasive Profile auf den Endgeräten der Nutzer auskommt, sowie die Tatsache, dass sich alle in Unternehmen genutzten Cloud-Anwendung absichern lassen – unabhängig davon, ob sie vom Anwenderunternehmen gemanagt werden oder nicht.«

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Exclusive Networks Group, Bitglass

Cloud Business

Datenschutz