Schwerpunkte

Ein Jahr Datenschutzgrundverordnung

EU feiert Erfolgsmodell DSGVO

22. Mai 2019, 16:20 Uhr   |  Lars Bube

EU feiert Erfolgsmodell DSGVO
© DOC RABE Media - AdobeStock

Die DSGVO zeigt Wirkung und stärkt das Bewusstsein für den Datenschutz - davon ist EU-Kommissarin Vera Jourová überzeugt. Doch es gibt immer noch kritische Stimmen aus der Wirtschaft. Eines würde Ex-Kommissarin Viviane Reding zumindest heute anders machen.

Ein Jahr nach Inkrafttreten der neuen EU-Datenschutzregeln haben zwei von drei EU-Bürgern (67 Prozent) schon mal von der Datenschutzgrundverordnung gehört. Fast ebenso viele (57 Prozent) wissen, dass es in ihrem Land eine Behörde gibt, die für den Schutz ihrer persönlichen Daten zuständig ist. Im Vergleich zu 2015 ist das ein Anstieg um 20 Prozentpunkten, wie die EU-Kommission am Mittwoch unter Berufung auf eine Eurobarometer-Umfrage mitteilte. »Die Menschen werden sich immer bewusster - und das ist ermutigend«, hieß es in einer gemeinsamen Stellungnahme von EU-Justizkommissarin Vera Jourová und dem für den digitalen Binnenmarkt zuständigen Kommissar Andrus Ansip.

Unterdessen bekräftigen Unternehmen und Verbände weiter ihre Kritikpunkte. Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) veröffentlichte am Mittwoch die Ergebnisse einer aktuellen Mitgliederbefragung. Demnach seien die negativen Auswirkungen der DSGVO bei den Unternehmen deutlich spürbar. So rechneten 39 Prozent der Digitalexperten in den 237 Mitgliedsunternehmen mit Umsatzeinbußen. 32 Prozent haben demnach ihre digitalen Aktivitäten eingeschränkt. BVDW-Vizepräsident Thomas Duhr macht als Ursachen dafür die »massive Rechtsunsicherheit« aus. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen hätten mit der Umsetzung zu kämpfen, betonte erst kürzlich der Digitalverband Bitkom.

Viele Unternehmen hätten jetzt ihre Hausaufgaben, »eine Art Frühjahrsputz« gemacht, betonte dagegen Tine Larsen, Leiterin der Datenschutzbehörde in Luxemburg. »Es überrascht mich, wenn sich Unternehmen jetzt beklagen, denn Datenschutz und Datensicherheit sind nicht erst mit der DSGVO geschaffen worden.« Die Prinzipien seien die gleichen wie zuvor. »Eigentlich hätten sich die Firmen schon vor vielen Jahren darum kümmern müssen.«

Seite 1 von 2

1. EU feiert Erfolgsmodell DSGVO
2. Erst Tiefschlaf, dann Panik

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

dpa

DSGVO

Datenschutz