Schwerpunkte

Übernahme

Edgewise Networks gehört jetzt Zscaler

02. Juni 2020, 09:53 Uhr   |  Natalie Lauer | Kommentar(e)

Edgewise Networks gehört jetzt Zscaler

Durch den Zukauf erfolgt nun eine Erweiterung der Zscaler Cloud Plattform um Edgewise. Hierdurch wird die Kommunikation zwischen Anwendungen abgesichert.

Der Cloud-Sicherheits-Experte Zscaler hat Edgewise Network übernommen und profitiert nun von der hochinnovativen Technologie des Spezialisten für die Absicherung der Application-to-Application-Kommunikation für öffentliche Clouds und Rechenzentren.
 

CEO Zscaler Jay Chaudhry
© Zscaler

Jay Chaudhry, CEO bei Zscaler

Zscaler sorgt für gesicherte Verbindungen zwischen Benutzern und Anwendungen auf Basis von Unternehmensrichtlinien durch Zero Trust Network Access, ohne User mit dem Unternehmensnetzwerk zu verbinden. Die Lösungen von Edgewise Networks verifizieren die Identität von Anwendungssoftware, Services und Prozessen in einer Zero Trust-Umgebung, minimieren so die Angriffsfläche und wirken der Kompromittierung von Anwendungen sowie Datenschutzverletzungen entgegen. In der Folge ergibt sich eine gesteigerte Sicherheit der »East-West-Kommunikation«. Mit der Übernahme wird die Zscaler Cloud Plattform um Edgewise erweitert, wodurch eine Absicherung der Kommunikation zwischen Anwendungen ermöglicht und damit das Sicherheitsniveau von öffentlichen Clouds und Rechenzentren erhöht wird.

»Zscaler wurde gegründet, um die IT-Sicherheit in einer Cloud-first-Welt zu revolutionieren. Wir lösen die herkömmlichen Netzwerk-basierten Sicherheitskonzepte ab, reduzieren das Geschäftsrisiko, verbessern das Anwendererlebnis und konsolidieren Security Point-Produkte für unsere Kunden«, erklärt Jay Chaudhry, Chairman und CEO von Zscaler. »Edgewise bietet eine hochinnovative Technologie, die eine Anwendungssegmentierung ohne die traditionelle Netzwerksegmentierung ermöglicht, die oft mit virtuellen Firewalls durchgeführt wird. Wir freuen uns, das Edgewise-Team in der Zscaler-Familie willkommen zu heißen.«

Peter Smith- CEO of Edgewise Networks
© Edgewise Networks

Peter Smith, CEO bei Edgewise Networks

»Wir sind stolz darauf, dass wir Zero Trust-Security in komplexen Multi-Cloud-Umgebungen möglich gemacht haben. Kern unseres Ansatzes bildet die Identitätsprüfung auf Basis von Software, die zur Stärkung der Sicherheit und Vereinfachung der Abläufe beiträgt«, ergänzt Peter Smith, CEO von Edgewise. »Edgewise automatisiert die identitätsbasierten Richtlinien, wodurch es vereinfacht wird, die Angriffsfläche in öffentlichen Cloud-, Multi-Cloud-, Rechenzentrums- und sogar Container-Umgebungen zu reduzieren. Wir freuen uns sehr, von der Zscaler-Familie aufgenommen zu werden und unsere Innovationen mit der weltweiten Kundenbasis zu teilen.«

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Zscaler

Cloud Computing

IT-Security