Schwerpunkte

Aus der Provinz an die Weltspitze

Drohnen-Testzentrum Cochstedt

17. Juni 2020, 18:56 Uhr   |  dpa | Kommentar(e)

Drohnen-Testzentrum Cochstedt
© Kadmy - AdobeStock

Mitten im Nirgendwo will Deutschland die Zukunft der Luftfahrt mitbestimmen: Auf einem ehemaligen Flugplatz der Sowjets entwickelt die Bundesrepublik die Drohnen-Technik weiter. Nach einem Jahr Aufbau gewähren die Forscher erste Einblicke.

Kreuzen sich zwei Drohnen über einer Großstadt, muss jemand entscheiden, welche Drohne Vorfahrt hat. In ein paar Jahren sollen das die Fluggeräte möglichst selbst untereinander klären. Um solche Abläufe zu entwickeln und sie testen zu können, ohne dass eine Drohne mitten in den Großstadtverkehr abstürzt, baut das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) das Nationale Erprobungszentrum für Unbemannte Luftfahrtsysteme (UAS) auf. Erste Flugtests gab es auf dem Flughafen in Cochstedt, mitten in der Provinz Sachsen-Anhalts, bereits.

Aktuell sei die Einrichtung noch ein recht unbeschriebenes Blatt, sagte ihr Leiter Daniel Sülberg am Mittwoch. »Aber die Vision sieht anders aus: Wir wissen genau, wo wir mit Cochstedt hin wollen«. Der Flughafen soll als Freiraumlabor, aber auch als Schmelztiegel dienen für die 18 DLR-Institute, die in ganz Deutschland zu dem Thema forschen. Ebenso für Unternehmen, die ihre Entwicklungen dort testen wollen. Erste Firmen hatte das Zentrum ursprünglich für August erwartet, wegen der Corona-Pandemie verschieben sich die Pläne nun.

Neben der Entwicklung der Technologie sollen in Cochstedt auch Drohnen zertifiziert werden, eine Art Zulassungsstelle für die Fluggeräte. Auch die Bedienung der Drohnen soll eines Tages auf dem Drohnen-Testzentrum geschult werden. Ab Mitte nächsten Jahres sollen dann auch wieder Verkehrsflugzeuge landen. Das eröffnet der Forschung einen weiteren Bereich, der sich nur selten unter Realbedingungen untersuchen lässt: Der Parallelbetrieb von tief und eher langsam fliegenden Drohnen und schnell und hochfliegenden Düsenjets.

Seite 1 von 2

1. Drohnen-Testzentrum Cochstedt
2. Deutsche Führungsrolle angestrebt

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

dpa

Forschung