Schwerpunkte

CRN-Leser wählen die Channel-Champions 2016 | Security

Diese Herren sorgen für Sicherheit

05. August 2016, 10:13 Uhr   |  Daniel Dubsky


Fortsetzung des Artikels von Teil 6 .

Partner der Partner

Martin Ninnemann, Director Channel Sales DACH bei Trend Micro
© Trend Micro

Martin Ninnemann, Director Channel Sales DACH bei Trend Micro

Gezielte Angriffe auf ihre Daten machen den deutschen Unternehmen zu schaffen und stellen auch völlig neue Anforderungen an ihre Partner. Der »Abverkauf von Standard-Security« reiche hier nicht mehr aus, betont Martin Ninnemann von Trend Micro. Der Channel müsse kundenindividuelle Lösungen entwickeln und das dafür nötige tiefgehende Infrastruktur- und Prozesswissen aufbauen. Dafür seien zum Teil aber beträchtliche und langfristig orientierte Investitionen in Personal und Technik notwendig. »Auf diesem Weg unterstützen wir die Partner durch Schulungen, aber insbesondere auch durch die Begleitung in konkreten Kundensituationen, technisch wie vertrieblich«, verspricht Ninnemann. Trend Micro hat dafür stark in Know-how und Personal investiert. »Wir setzen voll und ganz auf den Channel und treten bei all unseren Bemühungen und Unterstützungsmaßnahmen als Partner, niemals als Konkurrent auf«, so der Manager.

--- VOTING[33|Martin Ninnemann] ---

Seite 7 von 11

1. Diese Herren sorgen für Sicherheit
2. Stärkung der SMB-Wurzeln
3. Beständigkeit als Trumpf
4. Transformation von Geschäftsmodellen
5. Aufbruch in die Unabhängigkeit
6. Wachstum mit Services
7. Partner der Partner
8. Nah am Partner
9. Förderung von Service-Angeboten
10. 100 Prozent Channel
11. Rock im Channel

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Trend Micro, Sophos, sonicwall, Kaspersky, Symantec, G Data, Fortinet, McAfee, Dell EMC, F-Secure, AVG, Eset, Intel Security

CRN Channel-Champions 2016

IT-Security