Schwerpunkte

Advertorial

Die größten Herausforderungen im Bereich der Cybersicherheit

02. Juni 2020, 03:00 Uhr   |  Trend Micro | Kommentar(e)

Die größten Herausforderungen im Bereich der Cybersicherheit
© igor / Fotolia

Wir befragen Gary O'Connell, European Marketing Director bei Trend Micro.

Für einige Endpunkt-Sicherheitslösungen anderer Hersteller wird in Kürze der Support eingestellt. Migrieren Sie jetzt Ihre Kunden.

Weitere Informationen

Was sind die voraussichtlich größten Herausforderungen im Bereich der Cybersicherheit, denen sich der Vertriebskanal zu Beginn der zweiten Jahreshälfte stellen muss?

Nun, womit soll ich anfangen? Ich werde versuchen, Begriffe und Phrasen wie »beispiellos«, »neue Normalität« und »wir wissen nicht, was wir nicht wissen« zu vermeiden. Dennoch wird´s in Anbetracht dessen, was wir alle mit COVID-19 durchmachen, schwierig werden.

Wäre mir diese Frage vor einigen Wochen gestellt worden, hätte ich mich wahrscheinlich auf folgende Aussagen konzentriert: Die anhaltende Bewegung hin zu SaaS-Lösungen. Die Auswirkungen von Plattformen und Diensten wie Office 365, Dropbox, Gmail, Google Drive und One Drive auf die Sicherheit. Die Konsolidierung des Vertriebskanals. Die Innovation, die wir im Bereich der Lizenzierungs- und Verwaltungstechnologien und -plattformen erleben. Wie große Unternehmenspartner jetzt über die Ressourcen und Technologien verfügen, um auch den Markt der KMU/der Mobilfunkanbieter (MSP) zu beherrschen.

Wie gesagt, so wäre das noch vor ein paar Wochen gewesen. Die Dinge haben sich so schnell geändert. In Wirklichkeit wurde die Notwendigkeit, sich dieser Aufzählung von Herausforderungen zu stellen, durch die globale Pandemie beschleunigt. Diese Liste ist nun jedoch erheblich länger geworden, da weitere geschäftskritische Probleme dazugekommen sind, die alle Aspekte der Branche betreffen, nicht nur die Cybersicherheit. Meine Auflistung würde heute folgendermaßen aussehen:

  • Die KMU stehen jetzt unter starkem Druck, da ein finanziell schwächerer Vertriebskanal die Partner großer Unternehmen begünstigt, die Zugriff auf Cashflow und Finanzierung haben.
  • Partner, die nicht in der Lage sind, einen zerstreuten, unzusammenhängenden und vielfältigen Kundenstamm zu verwalten, werden es wirklich schwer haben.  Diejenigen mit der besten Verwaltungssoftware, die von Cashflow-freundlichen Geschäftsstrukturen unterstützt wird, werden einen Vorteil haben.
  • Vor besondere Herausforderungen sind diejenigen Anbieter gestellt, die sich in einer neuen Rolle wiederfinden. Die Partner sind jetzt mehr auf die Anbieter angewiesen als umgekehrt die Anbieter auf die Partner. Letztere brauchen Support, und ein Anbieter sagt ihnen, dass alles in Ordnung sein wird.
  • Die finanzielle Herausforderung wird enorm sein, da die Kreditlinien bereits ausgereizt sind.
  • Es besteht die Möglichkeit, dass Kleinbetriebe von den Händlern vergessen werden, die – im Gegensatz zu Trend Micro – mit dem Cashflow zu kämpfen haben und diese Kleinunternehmen als Kollateralschaden beim Überlebenskampf betrachten.
  • Zersplitterte und fragmentierte Verteilung der Arbeitskräfte wird sich auf die Technologie, die Sicherheit und das Management auswirken und neue Anforderungen stellen. Die Beschäftigten werden mehr Zeit im Homeoffice verbringen und in kürzeren Dienstzeiten arbeiten müssen.
Seite 1 von 5

1. Die größten Herausforderungen im Bereich der Cybersicherheit
2. Erwartungen der Endverbraucher
3. Erste Schritte
4. Vorteile von Worry-Free XDR
5. Anwendung von Worry-Free XDR

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Konten von Paketdienstnutzern gehackt
Spione im Home Office
Bereit für die Anforderungen des Cloud-Computing
Ausbau der Allianz
Grob unterschätzte Security-Gefahren

Verwandte Artikel

Trend Micro

Advertorial

IT-Security