Schwerpunkte

CRN Channel-Champions 2018 | Security

Das sind die besten Channel-Manager im Security-Business

29. November 2018, 12:48 Uhr   |  Daniel Dubsky


Fortsetzung des Artikels von Teil 2 .

Platz 3: Nensi Klein, Sophos

Nensi Klein, Territory Manager bei Sophos
© CRN

Um im Channel erfolgreich zu sein, braucht es langjährige und intensive Partnerschaften. Denn nur in solchen kann man Vertrauen aufbauen, um die Wünsche und Sorgen der Partner kennenzulernen und sie individuell zu unterstützen. Dieses Konzept funktioniert bei Sophos schon seit Jahren sehr gut, wie das Abschneiden der Sophos-Channel-Manager bei den Wahlen der CRN-Leser immer wieder beweist. Diese Siegertradition kann Nensi Klein fortführen, die zwar schon sehr lange im Vertrieb des Security-Herstellers arbeitet, sich dabei aber ihre Neugier bewahrt hat. »Ich freue mich jeden Tag, mich mit interessanten Menschen auszutauschen und Neues kennenzulernen«, sagt sie; und das ist sicher nicht die schlechteste Basis, um herauszubekommen, was die Partner umtreibt.

Seite 3 von 5

1. Das sind die besten Channel-Manager im Security-Business
2. Platz 3: Hendrik Flierman, G Data
3. Platz 3: Nensi Klein, Sophos
4. Platz 2: Maik Wetzel, Eset
5. Platz 1: Özkan Topal, Rohde & Schwarz Cybersecurity

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Sophos, G Data, Eset, Rohde & Schwarz

CRN Channel-Champions 2018

CRN