Schwerpunkte

IT-Security

Christian Milde wird DACH-Chef von Kaspersky

19. Februar 2020, 09:46 Uhr   |  Daniel Dubsky

Christian Milde wird DACH-Chef von Kaspersky
© Kaspersky

Christian Milde, General Manager DACH bei Kaspersky

Christian Milde wechselt von Avira zu Kaspersky und übernimmt beim russischen Sicherheitsspezialisten die Leitung der DACH-Region.

Kaspersky hat Christian Milde zum General Manager für die DACH-Region ernannt. Er folgt auf Milos Hrncar, der das Unternehmen im vergangenen Sommer nach knapp anderthalb Jahren gen Palo Alto Networks verlassen hatte. Milde kommt von Avira, wo er zweieinhalb Jahre als Vice President of Partner Sales Worldwide für die Entwicklung der Mittelstandsstrategie zuständig war. Davor leitete er als Sales Director EMEA bei Cyren den Vertrieb für Unternehmenskunden und OEMs, und auch bei renommierten Firmen wie VIAG Interkom, NEC sowieTellabs arbeitete er schon. Insgesamt bringt Milde rund 20 Jahre Erfahrung im IT- und Security-Business mit.

Bei Kaspersky leitet er nun das lokale Team und ist für alle Vertriebs- und Marketingaktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich. »Mit seiner großen Branchenerfahrung und langjährigen Fachexpertise sowie seinen guten Führungsqualitäten wird er das anhaltende Wachstum unseres Unternehmens in dieser Region weiter forcieren«, ist Evgeniva Naumova, Vice President of Global Sales Network bei Kaspersky, überzeugt, an die Milde berichten wird. Der hebt zum Amtsantritt auch die Bedeutung des Channels hervor und betont, man werde gemeinsam mit den Kaspersky-Partnern daran arbeiten, Privat- und Geschäftskunden umfassend zu schützen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Kaspersky

ITK-Köpfe

IT-Security