Schwerpunkte

Sicherheitslösung für kleine Unternehmen

Bullguard steigt ins B2B-Geschäft ein

14. Oktober 2019, 09:00 Uhr   |  Daniel Dubsky

Bullguard steigt ins B2B-Geschäft ein
© Bullguard

Stefan Wehrhahn, Country Manager DACH bei Bullguard

Bislang konzentrierte sich Bullguard auf das Consumer-Business, doch nun stellt der Security-Hersteller eine Lösung für Unternehmen vor. Die soll dank einfacher Bedienung vor allem kleine Firmen wie Handwerker oder Arztpraxen ansprechen – und den Bullguard-Partnern neue Geschäftschancen eröffnen.

Lange hieß es bei Bullguard »Consumers only«, doch nachdem Partner regelmäßig nach einer Business-Lösung fragten und der Hersteller auf der Suche nach Wachstumsmöglichkeiten war, steigt er ins B2B-Geschäft ein. Mit »Bullguard Small Office Security« bleibt er sich allerdings treu und zielt nicht gleich auf mittelständische oder große Firmen, sondern konzentriert sich auf kleine Unternehmen wie Handwerker, Ingenieurbüros, Arztpraxen und Kanzleien – also solche, in denen in der Regel kein Vollzeit-Administrator arbeitet und die IT von einem Mitarbeiter nebenbei verwaltet wird. Dementsprechend setzt Bullguard auf eine einfache und intuitive Bedienung, die diesem Mitarbeiter keine umfangreichen Konfigurationen abverlangt und ihn auch nicht mit zu vielen Statusinformationen überfordert. Alles, was er wissen muss, kann er im »Cloud Admin Portal« einsehen und bekommt dort auch Handlungsempfehlungen gereicht, was bei Sicherheitsproblemen zu tun ist.

Die Bullguard-Lösung schützt PCs, Notebooks, Tablets und Smartphones mit Windows, Mac OS und Android; voraussichtlich ab dem ersten Quartal des kommenden Jahres soll auch iOS unterstützt werden. Die Installation und Einrichtung dauert laut Hersteller nur wenige Minuten, und neben klassischem Malware-Schutz bringt die Lösung auch spezielle Funktionen für Mobilgeräte mit, etwa das Lokalisieren verlorener oder gestohlener Geräte sowie deren Sperrung und Löschung aus der Ferne. »Bullguard Small Office Security ist keine abgespeckte Enterprise-Lösung und keine aufgeblasene Consumer-Lösung, sondern genau für die Zielgruppe entwickelt worden«, sagt Stefan Wehrhahn, Country Manager DACH.

Seite 1 von 2

1. Bullguard steigt ins B2B-Geschäft ein
2. Verkauf ausschließlich über Partner

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

BullGuard

IT-Security

Security-Software