Schwerpunkte

Distributionsabkommen

Bullguard-Security für Schenker-Rechner

12. Dezember 2018, 11:04 Uhr   |  Daniel Dubsky

Bullguard-Security für Schenker-Rechner
© santiago silver - Fotolia

Schenker legt seinen PCs und Notebooks für Privatnutzer seit kurzem Gutscheine für »Bullguard Internet Security« bei. Die beiden Hersteller versprechen Gamern einen zuverlässigen Schutz ohne Performance-Verluste.

Seit Oktober ist Schenker Technologies Distributionspartner von Bullguard in der DACH-Region. Der Hersteller von PCs und Notebooks legt seinen Systemen für Privatkunden Gutscheinkarten für »Bullguard Internet Security 2019« bei. Werden diese eingelöst, können Kunden bis zu drei Systeme ein Jahr lang mit der Bullguard-Lösung absichern.

Mit der Partnerschaft wollen die beiden Unternehmen vor allem bei Gamern punkten, denen Performance-Einbußen durch Security-Software oft ein Ärgernis ist. Sie verweisen auf eine Studie des britischen Gaming-Spezialisten Chillblast, der zufolge 16 Prozent der Gamer zum Spielen sämtliche AV-Komponenten abschalten, um möglichst hohe FPS-Raten zu erzielen. Bullguard bremse Rechner nicht aus, so das Versprechen der Kooperationspartner, sondern verbessere die Leistung mithilfe der Funktion »Game Booster« sogar.

»Der Game Booster als zusätzliche Funktion ist die optimale Ergänzung unseres eigenen Bestrebens, Spieler als eine unserer Kernzielgruppen mit den besten Lösungen für ein optimales Gaming-Erlebnis zu versorgen«, so Robert Schenker, Gründer und Geschäftsführer von Schenker Technologies. Stefan Wehrhahn, Country Manager DACH bei Bullguard, freut sich, durch die Partnerschaft könne man eine »strategisch wichtige Zielgruppe noch besser adressieren«.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

BullGuard, Schenker Technologies

IT-Security

Gaming