Schwerpunkte

Partnerschaft

Bechtle vertreibt Grau Data-Lösungen

28. Mai 2020, 11:11 Uhr   |  Natalie Lauer | Kommentar(e)

Bechtle vertreibt Grau Data-Lösungen
© Fotolia/Robert Kneschke

Bechtle bietet im Rahmen der Partnerschaft mit Grau Data deren Archivsoftware File Lock sowie den Ransomware-Schutz Blocky for Veeam an.

Der IT-Systemhausriese Bechtle und der Experte für Archivierungstechnologien und Backup-Ransomware-Schutz Grau Data verbindet eine Partnerschaft. In diesem Zuge  hat Bechtle die beiden Grau Data-Lösungen File Lock und Blocky for Veeam in sein Portfolio aufgenommen und vertreibt diese unter anderem im Online-Shop.
 
Bei Blocky Veeam handelt es sich um eine Lösung, die Backups gegen Ransomware schützt. Die WORM-Technologie sorgt dafür, dass Backup-Daten lediglich von der dedizierten Backup-Software über Fingerprint-Authentifizierungsverfahren verändert werden können. Alle anderen Schreibzugriffe werden ausnahmslos unterbunden – inklusive solche von Ransomware. Blocky stellt aus diesem Grund die letzte Verteidigungslinie für Windows-Systeme dar, um Datenverlusten entgegenzuwirken.
 
Grau Data File Lock ist eine plattformunabhängige Software-Archivierungslösung. Sie dient der Speicherung und Archivierung von Daten nach den Regeln der GoBD, SEC oder anderweitigen Compliance-Richtlinien. Beim Schreiben wird Daten ein unveränderlicher WORM-Schutz angeheftet. Sie sind damit zwar uneingeschränkt lesbar, lassen sich jedoch nicht mehr verändern. Grau Data File Lock ist KPMG zertifiziert.
 
»Wir freuen uns, dass zwei unserer Kernprodukte nun auch dem großen Kundenkreis von Bechtle einfach und schnell zur Verfügung stehen«, sagt Herbert Grau, Geschäftsführer von GRAU DATA. »Mit Bechtle haben wir einen sehr kompetenten Partner an unserer Seite, der Kunden optimal beim Ransomware-Schutz von Backup-Daten und im Bereich moderner Archiv-Lösungen unterstützt.«

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Bechtle, Grau Data

IT-Security

Mobile Security