Roadshow: Kaspersky lädt Partner auf Cybersecurity Channel Days ein

Im September und Oktober reist Kaspersky durch die DACH-Region, um Partner über neue Sicherheitslösungen, die Chancen des Managed-Serivces-Geschäfts und das neue Partnerprogramm »United« zu informieren.

(Foto: peshkov - Fotolia)

Auf seinen Cybersecurity Channel Days bietet Kaspersky zwischen dem 4. September und dem 17. Oktober seinen Partnern sowie interessierten Resellern die Gelegenheit, mehr über die Kaspersky-Lösungen und die Zusammenarbeit mit dem Sicherheitsspezialisten zu erfahren. Auf den sieben Stationen der Roadshow dreht sich alles um aktuelle Cyberbedrohungen und das breite Kaspersky-Portfolio, das sich von Lösungen für Privatanwender über Produkte und Services für KMUs bis hin zu Enterprise-Angeboten erstreckt. Der Hersteller will die Teilnehmer über gemeinsame Chancen im Markt informieren und warum eine Zusammenarbeit mit Kaspersky lohnt. Im Mittelpunkt steht dabei das zu Jahresbeginn neu aufgelegte Partnerprogramm »Kaspersky United«, das mit einer klaren Rabattstruktur und verschiedenen Spezialisierungsmöglichkeiten aufwartet, die auch Partner ansprechen sollen, die nicht aus der klassischen Endpoint-Security kommen. Ebenso geht es um die Möglichkeiten, die Managed Security Services dem Channel bieten.

Die Veranstaltungen bieten neben interessanten Vorträgen viel Raum, sich untereinander sowie mit dem Kaspersky-Team und den Kaspersky-Distributoren 8Soft, Acmeo, Also, Arrow, Boll, Ectacom, Ingram Micro und Nuvias auszutauschen. Die Tage klingen jeweils mit einem entspannten Get-together aus.

Termine:
4. September 2019 in Bern
17. September 2019 in Stuttgart
24. September 2019 in Wien
26. September 2019 in Frankfurt
1. Oktober 2019 in Leipzig
8. Oktober 2019 in Nürnberg
17. Oktober 2019 in Hamburg
Teilnahmegebühr: keine
Anmeldung und weitere Informationen: kaspersky-channelday-preevent.plazz.net