Neuer Director Channel Sales DACH: Sven Janssen wird Channelchef bei Sophos

Der langjährige Sonicwall-Manager Sven Janssen übernimmt bei Sophos die Leitung des Vertriebs in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Sven Janssen, Director Channel Sales DACH bei Sophos
(Foto: Sophos)

Sophos hat einen Nachfolger für Helmut Nohr gefunden, der den Sicherheitsspezialisten im vergangenen Sommer nach etwa dreieinhalb Jahren verlassen hatte. Es ist Sven Janssen, der lange das Gesicht von Sonicwall in der DACH-Region war. Bereits Anfang 2006 übernahm er beim Firewall-Hersteller die Leitung des Deutschlandgeschäfts und machte die Übernahme durch Dell ebenso mit wie den Verkauf der Dell Software Group, die Sonicwall gut vier Jahre später wieder die Unabhängigkeit brachte. Bei Sophos soll Janssen nun als Director Channel Sales DACH den Vertrieb in Deutschland, Österreich und der Schweiz leiten und dabei den 100-prozentigen Partnerfokus des Herstellers leben sowie ihn über Themen wie Synchronized Security und KI im Markt positionieren.

Janssen ist ein erfahrener Security-Experte, der vor seiner Zeit bei Sonicwall lange bei Symantec arbeitete, erst im Channelmarketing, dann als Partner Account Manager. In dieser Position war er für die Betreuung großer VARs in den Regionen Nord und West sowie die gesamte Geschäftsbereichsentwicklung, den Ausbau des Partnerprogramms und den Channelaufbau verantwortlich.

Janssen ist überzeugt, dem Channel von Sophos mit Lösungen, die Bereiche wie Deep Learning und EDR abdecken, »einmalige Chancen, sich im immer härteren Wettbewerb durchzusetzen« bieten zu können. Janssen weiter: »Sophos bietet mit der zentralen Managementplattform Sophos Central und seiner Synchronized-Security-Technologie, die Endpoint- und Netzwerklösungen miteinander kommunizierenden lässt, absolute Alleinstellungsmerkmale für seine Partner, die zudem von modernen Channel-Modellen wie Sophos MSP Connect profitieren.«